Search Results for:

26 Mai 2019

Sommerfest 2019

Dieses Jahr war es etwas schwieriger einen Termin zu finden, an dem alle können und so fand unser Sommerfest etwas früher statt.

Es wurde lecker gegrillt.

Und standesgemäß auch Feiglinge getrunken.

An unseren Vorjahres Rekord, über 240 Feiglinge, sind wir leider nicht dran gekommen.

Aber 180 Stück sind dennoch eine Hausnummer 🙂

Ich schätze mal rund 20-25 Stück davon getrunken zu haben. Aber wie viele, weiß ich nicht wirklich, weil von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr eine lange Zeit ist.

Aber dafür, dass ich gar keinen Alkohol mehr trinke und der letzte Saufabend unser Sommerfest davor war, habe ich relativ gut durchgehalten.

Wir haben sehr viel gelacht und noch mehr Spass gehabt, sodass wir wahrscheinlich noch mal zum Ende des Jahres ein weiteres Fest machen werden.

26 Mai 2019

Der Umzug rückt näher

Der Umzug rückt jeden Tag ein Stückchen näher.

Die Häuserreihen, in welches, ich ziehen werde, sind von außen fast schon fertig.

Die Fenster werden in der ersten Häuserreihe schon gesetzt.

Es geht nun alles schneller als einen recht ist. Ein letztes Mal Sommer im Garten, dann ein letztes Mal Weihnachten in der alten Wohnung und schon bereiten wir uns auf den Umzug um.

Aber ich freue mich auch schon auf die neue Wohnung. Vor allem weil die Kinder dann viel mehr Platz haben.

19 Mai 2019

Café Lukha und Herr Landsmann – Eltern Café in Köln

Ich hatte diese Woche Urlaub und mal wieder die Zeit genutzt mich in ein Elterncafe zu begeben.

Meine Frau hatte einen Termin. Nach dem ich Lea Christin in die Kita gebracht hatte, wollte ich mit Ben was Indoor spielen gehen.

Mein Stammcafé, das Fräulein Frieda, ist mir mit Ben einfach zu klein. Im Gegensatz zu Lea Christin braucht er viel mehr Fläche, in der er sich austoben kann.

Ganz zu Anfang war ich auch schon mal mit Lea Christin in einem Elterncafe in Köln Ehrenfeld, was mir nicht zugesagt hatte.

Dort hat mittlerweile die Besitzerin gewechselt und ich war positiv überrascht.

Es nennt sich nun „Café Lukha und Herr Landmann“.

Viel Spielzeug, gemütliche Sitzbereiche und leckeres Frühstück.

Hier werde ich sicherlich öfter rein schauen, zu mal sie auch bis 19 Uhr geöffnet haben.

17 Mai 2019

FUXTEC Bollerwagen

Über eBay habe ich einen Fuxtec Bollerwagen für die Hälfte des Preises bekommen, weil die wohl nen Wasserschaden im Lager hatten.

Ein falterbarer Bollerwagen für Tagestouren.

Dirket von Hersteller. An dem Teil ist nichts dran.

Echt toll und eine Alternative zum Kinderwagen. Da Ben sowie so viel läuft, kommt der Kinderwagen die Tage zu unserer Schwägerin.

Bei ihr kommt in zwei Wochen der Nachwuchs.

6 Mai 2019

Neuer Autoreifen

Als wir unser Auto vor zwei Jahren gekauft haben, gab es einen Satz Wintereifen und Sommerreifen dabei.

Nun waren die auch gebraucht und uns war klar, dass sie bei Zeiten getauscht werden müssen.

Freitag hatten wir dann einen Platten.

Zum Glück die Winterreifen, da wir sowie so die Tage auf die Sommerreifen wechseln wollten.

Aber die hatten, genau wie die Winterreifen, nur noch soviel Profil dass sie bald getauscht werden sollten.

Wir haben uns dann für Allwetterreifen entschieden.

So wie die letzten Jahre auch bei unseren anderen Autos. In Köln haben wir noch nie wirklich Winterreifen gebraucht.

Dazu kommt noch, dass ich völlig unbegabt bin Reifen zu wechseln und die in unsere Werkstatt bringen musste.

So bleibt uns das die nächsten Jahre erst mal wieder erspart.

4 Mai 2019

Kalt

Ich wunderte mich heute morgen, dass die Heizung angesprungen ist, da zeigt mir das Thermometer eine Außentemperatur von 4 Grad an.

Danke an alle, die sich beschwert haben, dass es letztes Jahr zu warm war.

1 Mai 2019

Kalkhoff Impuls evo RS Motor – Defekt und ausgetauscht

Nachdem ich mein Rad aus der Inspektion hatte, fing der Motor ein paar Tage später an, ein lautes Schleifgeräusch zu machen.

Der Motor war über die letzten Monate grundsätzlich etwas lauter geworden, was ich aber als Verschleiß deutete. Aber so laut war mir neu.

Als würde eine Scheibe mitschleifen. Je fester ist in die Pedale trat, je lauter wurde es.
Am Ziel angekommen stellt sich das Rad ab und auf dem Rückweg war das Geräusch dann komplett wieder verschwunden.

Letzte Woche Mittwoch trat das Geräusch dann wieder ganz leicht auf.
Da ich keine Lust hatte mir meinen Motor kaputt zu fahren, bin ich damit zur Fahrradwerkstatt gefahren.
Ich bekam ein Leih-eBike zur Verfügung gestellt und man meinte zu mir das der Motor eingesendet wird.

Gestern erhielt ich dann die Meldung, dass der Motor ausgetauscht wurde und mein Rad abholen kann.

Nun kann man darüber streiten, ob es komisch ist, dass der Motor schon nach rund 1300 km / einem halben Jahr kaputt geht.

Aber ich bin froh, mich für das Bike entschieden zu haben, wie ich es jetzt habe.

Kaputt gehen kann immer etwas und mir ist es dabei wichtiger, das mir schnell geholfen wird.

Unter einer Woche wurde das ganze abgewickelt und ich habe einen neuen Motor bekommen.
Ohne wenn und aber.

Das Leih E-Bike hatte einen Bosch Motor. Gegenüber meinem Impuls Motor war das eine Krücke.
Auch bin ich froh, das ich mich für eine Kettenschaltung entschieden habe.

Es gibt für mich nichts schlimmeres als eine Rücktrittbremse.

28 April 2019

Ostern Teil 2

Die Familie meiner Frau gehört der Griechisch-Orthodoxen Glaubensgemeinde an.

Und die feiern eine Woche nach uns Ostern.

Und so waren wir heute am Sonntag bei meinen Schwiegereltern mit der Familie noch mal Ostern feiern.

So langsam reicht es 😉 Bin ich froh dass jetzt erst mal Schluss ist mit Feierlichkeiten.

20 April 2019

Der Osterhase war da

Wo heute das Wetter top war und auch mehrer Kinder mit im Garten waren, war dann auch der Osterhase vor Ort und hat eine Kleinigkeit da gelasen.

Eigentlich bin ich kein Freund von dem Mega Oster Konsum. Ein paar Ostereier suchen und fertig.

Aber es waren Gäste dabei, die liebevollerweise mehr für die Suche mitgebracht haben. Und da wollte ich auch nicht der Spielverderber sein.

Und so hatte am Ende ein jedes Kind den Korb voll.

Nächstes Jahr wird es wohl hoffentlich nicht so ausfallen 😉

Der Osterhase ist doch kein Nikolaus oder Weihnachtsmann 😉

20 April 2019

Lea Christins zweiter dritter Geburtstag

Heute haben wir, bei super tollem Wetter, den Geburtstag unserer Tochter mit der Familie und Freunden im Garten gefeiert. Mit den Erwachsenen.

Mit den Erwachsenen.

Mein Frau hat noch mal einen Peppa Kuchen gebacken.

Es gab viel zu Essen. Es wurde gegrillt, es gab Muffins und vieles mehr.


Lea Christin hatte Ihren Spaß.

Es gab auch jede menge Geschenke.

Ein schöner Tag, vor allem bei dem Wetter. Jetzt haben wir wieder ein Jahr ruhe 🙂

20 April 2019

Sie blühen noch mal

So wie es aussieht, werde ich sie dieses Jahr ein letztes Mal blühen sehen, vor meiner Haustüre.

Irgendwie schon schade. Die vielen ganzen Jahrzehnte, die ich hier schon wohne, war das immer für mich der Beginn der Sommerzeit.

Wenn die Straßen voller Blüten waren, wusste ich dass es in nächster Zeit warm wird.

Nächstes Jahr werden wir dann schon wohl in unserer neuen Wohnung wohnen.

Mal schauen ob die Bäume dann bleiben oder abgerissen werden.

18 April 2019

Fahrradinspektion

Eigentlich wäre meine nächste Fahrradinspektion erst im November.

Aber ich hatte in dem halben Jahr e-bike hinten schon die Bremsbacke soweit runter, das ich in die Werkstatt musste.

Ich bekam dann auch ein tolles Leihfahrrad. Das verdiente den Titel Drahtesel.

Damit musste ich aber zum Glück nur einen Tag fahren.

Ich bin Handwerklich völlig unbegabt und froh ein All-Inkl. Vertrag zu haben.

Neue Ritzel war notwendig, da alte verschließen und die Kette ohne Schalten sprang.

Die Fahrradkette wurde in einem Rutsch auch mit ausgetauscht, da sie auch schon verschlissen war.

Das linke Pedal knackte schon seit Monaten beim treten und wurde auch endlich ausgetauscht.

Der Scheinwerfer vorne flackerte auch schon seit ein paar Wochen. Da war wohl ein Wackelkontakt im Kabel.

Mit frischen 5 bar Druck ging es dann heute Nachmittag wieder nach Hause.

Jetzt fährt mein Bike wieder deutlich besser.

Jetzt, wo das Wetter am verlängerten Wochenende schön sein soll, werde ich auch die Gelegenheit nutzen direkt damit eine Radtour zu machen.