Search Results for: Feigling

9 September 2018

240 kleine Feiglinge – Sommerfest 2018

Hui, das war ein langes und süffiges Sommerfest.

Am Freitag stand unser Sommerfest vor der Türe.

Das letzte Sommerfest war 2015 und so hatten wir einiges aufzuholen.

Es gab viel gegrilltes und noch mehr Alkohol.

Ritual seit über einem Jahrzehnt in der Firma ist das „Kleine Feigling“ klopfen.

Begonnen hatten wir um 15.30 Uhr.
Je länger der Abend, je länger wurde die Schlange.

Dazu gab es noch 20 Liter Bier.

Es war ein sehr langer und lustiger Abend.

So gegen 23 Uhr waren mein F&K, Chef und meine Wenigkeit die letzen.

Auf stolze 240 Feiglinge und 20 Liter Bier haben wir es mit 8 Mann und einer Frau geschafft 😉
Das war ein strammes Ergebnis.

Am nächsten Tag ging es mir Verhältnis mäßig gut, dafür das ich nun rund 2 Jahre keinen Alkohol getrunken habe.
Allerdings war ich fix und fertig und habe bis Sonntag gebraucht um wieder vor die Türe zu kommen 😉

 

23 August 2015

Sommerfest 2015

Es war mal wieder so weit. Unser Sommerfest stand vor der Türe.
Dieses mal hatten wir richtig geiles Wetter und sind so bis zum Schluss auf dem Innenhof geblieben.

Selbstverständlich – wie es sich für unseren Brauchtum gehört – beginnend mit Feiglingen 🙂

20150821_202528IMG-20150821-WA0044

150 Feiglinge waren es am Ende. Dazu 20 Liter Bier und diverse andere Getränke 🙂

Dazu viel Fleisch und noch mehr zu lachen.

20150821_153320

 

Kurz nach 15 Uhr hatten wir angefangen und um 22 Uhr war dann Schluss.

20150821_220905

Gut angetrunken landete ich dann nach rund 7 Stunden Betriebsfeier im Bett.
War echt toll, sollten wir wiederholen 🙂

 

23 Dezember 2009

Weihnachtsfeier 2009

Unsere Weihnachtsfeier fand dieses Jahr etwas später statt.

Macht aber nichts. War genau so schön, nur das wir dieses mal den “kleiner Feigling” Rekord gebrochen haben 😀

In 2007

In 2008

Und das dieses Jahr fing eigentlich alles Harmlos an!

091219_000009

091219_001711

Bis es so endete ;D

091219_013303

091219_012822

Die Jugend von heute ……… 😉

Kopie von 091219_015921

Nicht das der Eindruck erweckt wird, wir saufen nur.

Nein ……… Wir Essen auch 😀

Und das war auch dieses Jahr sehr lecker.

Und meine Frau hatte auch unheimlich viel “Spaß” mit meinem Arbeitskollegen.

Kopie von 091219_004045

Kopie von 091219_004055

Ja ja …… Frauen und der Alkohol.

Überlege mir die unzensierte Fassung dieser Fotos in Poster Format auszudrucken und in meinem Büro auf zu hängen ;D

13 Dezember 2006

Die liebe Citibank

Ich zähle mich zu den Menschen die recht geduldig sind.
Oder auch Faul 😀

Aber es gibt diese Momente wo ich richtig platze.

Im Sommer haben wir uns einen neuen Kühlschrank zugelegt.
Der Promarkt bot diesen zur 0% Finanzierung an.
Das ist praktisch wenn man mit seinem Urlaubsgeld noch was anderes anfangen möchte.

Die Finanzierung lief dann allerdings über die Citibank. So weit auch kein Problem.
Aber nach einem Monat fing es an. Wir erhielten regelmäßig Post von der Citibank mit „günstigen“ Kreditangeboten.
Erst aus der Zentrale, dann aus einer umliegenden Filiale. Sogar per Hand geschrieben! Persönliche Notizen mit der bitte um kurzen Rückruf.
Zum Glück steht vor unserer Haustüre mittlerweile eine Blaue Tonne ……

Gestern ging die Citibank dann für mich zu weit.
Durch eine Störung an unserem Haustelefon haben wir unseren Hausanschluss auf das Handy umgeleitet.
Das klingelte den ganzen Tag mit einem „unbekannten“ Anrufer. Nach 3~4 mal klingeln hörte es auf.

Entweder war ich schon am Telefonieren oder hatte das Handy nicht griffbereit, wodurch ich nicht schneller ans Telefon konnte.
Bis dann um 19 Uhr.

Da war ich schneller dran. Und ? Es war eine Bandansage. Der Citibank.

Guten Abend, hier ist Ihre Citibank. In den nächsten Tagen kommt per Post für Sie ein äußerst Attraktives Kreditangebot …..

Einfach aufgelegt. Erst gar nicht zu Ende angehört. Die Feiglinge rufen ja nicht mal selber an.
Das Angebot kam auch gestern per Post an.
15.000 Euro Sofortkredit, Raten ab 48 Euro im Monat, Günstiger Zins, ……..

Schneller Verschulden kann man sich wirklich nicht …………..

Und hier kommt der Moment wo auch ich mich mal bewegen werde.
Da ich kein Freund von langer Schuld bin – haben wir die Raten so hoch angesetzt das jetzt im Dezember die letzte Rate fällig war.

Es gibt schlimmeres im Leben, aber durch die Umleitung hat es micht Geld gekostet und wie oft wird es noch folgen.

Per Einschreiben werde ich jetzt der Citibank mitteilen das Sie meine Daten unmittelbar für alle Werbezwecke und Informationsdienste zu löschen hat.

Ich denke zwar mal das es nix bringen wird, aber wofür ist man Rechtschutzversichert.
Die sind ja schlimmer als die Zeugen Jehovas ……..