thumb-keller1.jpg

Ein Tag in der Realität

Gestern bin ich mit „draussen“ gewesen.
Damit ich auch mal sehe was die Monteure jeden Tag machen und ich weiß wieviel Zeit man für was benötigt.
Damit ich auch mal die Materie sehe und weis was ich verkaufe 😀

Wir mussten einen Gasheizkessel diese Treppe herruntertragen.
Ich dachte wir sterben bei dem Versuch, einen Kessel die Holztreppe herrunter zu bringen, welcher ca. eine halbe Tonne wiegt! Dazu kommt noch das Gewicht von mir und meinem Chef!

Es war auch soviel Platz um die Ecke zu kommen 😀

Das ding hatten wir aber in 20 Minuten unten. Und den alten Kessel nach 20 Minuten oben. Dabei ist zwar mein Hemd und T-Shirt komplett kaputt gerissen, aber ich war froh das wir und die Treppe das überlebt haben.

Da fiel mir ihm Keller etwas lustiges auf. Keine Ahnung wofür man das braucht 😀

Aber auch draussen auf der Strasse stand ein sehr komisches Fahrzeug.

4 Kommentare
  1. René
    René says:

    Das „komische“ Fahrzeug ist ein Duo, kann als Krankenfahrstuhl genutzt werden, kann aber auch als Mopded für den geltungsbedürftigen Jugendlichen herhalten. Und für zig Gründe dazwischen. Die Basis ist dabei eine Simson Schwalbe.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.