Notdienst – Hebeanlage defekt. Kanal übergelaufen
22.10.2006 – WC und Dusche ausgesaugt. Kanal komplett aufgesaugt. Hebeanlage demontiert und gereinigt. War von Zahnpastastopfen verstopft.) Anlage wieder montiert. Alles auf Funktion überprüft.

So steht es auf dem Techniker Bericht. Nicht besonderes!
Bis der Techniker erklärte was die einzelne Sachen zu bedeuten haben.

Hebeanlagen sind automatisch arbeitende Anlagen, die das Abwasser, das unter der sog. Rückstauebene anfällt, rückstausicher ableiten. Wenn das Abwasser nicht mit Gefälle abgeleitet werden kann, ist ebenfalls eine Hebeanlage erforderlich; ebenso, wenn Niederschlagswasser, das unter der Rückstauebene anfällt, nicht versickert wird. (Quelle: Wikipedia.de)

Kurz gesagt, wenn die Fäkalien nicht von alleine ablaufen muss eine solche Anlage her.

Und weil in dieser besagten Anlage ein Zahnpastastopfen zum Stopp der Pumpe sorgte, lief diese über.
Also ist alles das, was an Fäkalien in die Kanalisation sollte, wieder zurück in die Wanne und Klo gedrückt worden.

Das meinte dann der Techniker dann auch mit WC und Dusche abgesaugt. Laut ihm stand die voll mit Schei***
Danach durfte er erstmal den Schacht der Hebeanlage aufsaugen.
Wie lecker das ist eine volle Grube mit ….. aufzusaugen brauche ich nicht zu erwähnen 😀

Das der Techniker das so trocken beschrieben hat lag wohl an der Berufsroutine, wobei er mir bestätigte das man sich an so was nicht gewöhnen kann!

Wie gut das ich „nur“ im Büro sitze 😀

1 Kommentar
  1. Andre
    Andre sagte:

    Ich hatte in meiner Jugend als Bauhelfer öfters das "Vergnügen" einen 10kg Hammer in die Hand und gesagt zu bekommen: "So, während wir da gaaanz hinten mal den Pegel der Bierkiste prüfen darfst Du das Abwasserrohr aufschlagen". So eine wiederholte "Rohrentjungferung" macht auf Dauer einen stabilen Magen! 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.