14 September 2006

Hundezwinger

Das heute nur das Chaos herrschte habe ich ja erwähnt.
Auch den Scherz gestern das wir bald einen Hundezwinger aufmachen.
Ich muss mit meinen Gedanken echt aufpassen.

Zu allem Chaos kam dann heute noch meine Chefin mit 2 Hunden an.

Einer war ihr unterwegs zugelaufen und war Herrenlos.

hunzugelaufen.JPG

Der Hund war sehr gepflegt und lieb, wodurch er kein Streuner war.

Da meiner Schwester Chefin so was ständig passiert hat sie den Hund mit zur Firma genommen und die Feuerwehr angerufen. Die kümmert sich aber zu unserem erstaunen gar nicht mehr darum.

Also Tierheim anrufen und mitteilen das wir den Hund haben.
2 große Tierheime gibt es. Das in Delbrück habe ich erreicht und mitgeteilt das wir den Hund haben.

Das in Zollstock war nicht erreichbar weil es ständig besetzt war.
Mal schauen ob der Hund noch morgen bei meiner Chefin ist. Dann geht er am Mittag ins Tierheim.

Oder ich nehme ihn 😀



Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst September 14, 2006 von Heiko in category "Privates

Über den Autor

Heiko

2 COMMENTS :

  1. By Andre on

    Muss irgendwie genetisch veranlagt sein – das mit dem Tiere zulaufen. Wir als mehrfache Katzenbesitzer haben im Jahr zwischen 2-4 Fundkatzen. Die Letzte tauchte bei der Renovierung unsere Videothek plötzlich in der Türe auf. "Miauu". Herrenlos, aber halbwegs gepflegt und fürchterlich hungrig – auch kein Streuner – trotzdem wollte sie trotz vielfachen Aushanges nach mehreren Tagen keiner zurückhaben.
    Leider mussten wir sie nach 5 Tagen in´s Tierheim Brück abgeben, weil sie sich mit unseren anderen Katzen nicht verstand…

    Na, Heiko – ein Hund würde Dir doch auch gutstehen 😉

    Antworten
  2. By Heiko (Autor) on

    Ich hätte gernen einen Hund, aber leider fehlt mir die Zeit dazu. Auch wenn der vieleicht mit auf die Arbeit dürfte fehlt mir einfach die Zeit und das Knowhow für die verantwortung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.