Ein Vermieter kam in unser Büro und klatschte einen Zettel auf den Tisch.

Vermieter: Da, bei der Mieterin ist die Therme defekt. Die zündet im 30 Minuten takt. Seit der Wartung!

Kurzer Blick ins Wartungsprotokoll zeigte das:

26.09.2006 ZWR 18-3 gewartet, neu eingemessen, Werte Ok.
Ionisationsplatine schwach (zündet manchmal nach) Frontdichtung gerissen. Armatur in Küche
defekt.

Und auch eine Störung im Januar wurde bei dem Mieter gemeldet:

23.01.2006 Junkers ZWR 18-3 überprüft, defekte Elektroden gegen Neue getauscht. Sollte Fehler nochmals
auftreten muss Platine ausgetauscht werden.

Jaja, immer nach der Wartung …….. Beide Protokolle liegen dem Mieter und dem Vermieter vor. Aber solange alles läuft wollte keine eine Reparatur. Jetzt ist es angeblich nach der Wartung und es MUSS SOFORT gemacht werden.

Nö, die Ersatzteile für die ca. 15 Jahre alte Therme brauchen eben etwas länger.

1 Kommentar
  1. Ralfi
    Ralfi sagte:

    Hier bewahrheitet sich wieder der alte Spruch: "Wer schreibt, der bleibt!"
    Wieviele Handwerker notieren sich solche festgestellten Mängel nicht und kommen dann irgendwann in Beweisnot. Dann heisst es wieder: "Der (End-)Kunde hat immer recht!"
    Ein gut strukturierter Betrieb, in dem Du da arbeitest!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.