mms2.3_01.jpg

Opferanode

Eine Opferanode ist eine Anode, die sich zum Schutz von Metallteilen „opfert“.
Um Metalle in sehr aggressiven Umgebungen vor Korrosion zu schützen wird sie zum Beispiel in einen Kessel gesteckt. Kalk und Co. greifen dann die Anode und nicht den Heizkessel an.

Das unser Wasser hier aber so eine Stange in 2~3 Jahren zerfrisst, damit habe ich nicht gerechnet. Das Wasser trinken wir ja jeden Tag. Das Kalk so stark ist, damit habe ich nicht gerechnet, als ich die Anode das erste mal gesehen habe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.