Hallo und Willkommen auf derHeiko.com
Meinem persönlichen Tagebuch seit 2005.

Hier schreibe ich über mein Leben als Papa, IT´ler, Konsumjunkie und Mensch.
Viel Spaß beim lesen.

Schmatzende Kunden

Ich liebe es. Alle 3 Telefonleitungen sind belegt, da hier um 08:00 Uhr jede Menge Kunden anrufen.
Da gibt es dann Kunden die auch noch auf dem Notdienst Handy anrufen weil sie nicht durch kommen.
Das bei uns alle 3 Leitungen belegt sind kommt selten vor. Aber nach 2 Minuten besetzt Zeichen direkt auf den Notdienst Anschluss anrufen, nur um eine Kleinigkeit zu klären, das kann ich nicht nachvollziehen.

Wenn dann der Kunde am Frühstücken ist und schmatz mir das Ohr voll, dann bleibe ich nicht mehr wirklich freundlich.
Es gibt am Telefon nichts Ekligeres als schmatzende Kunden. Und das sind immer die Kunden, die sich so verhalten als wären sie was besonderes wegen ihrem Status oder Geld.

Sich aufregen das mal besetzt ist, aber selber benehmen wie ein Bauer. Und selbst die Bauern schmatzen nicht am Telefon ….

?! Was ist das ?!

Als ich das Büro verlassen wollte schaute was komisches unter der offenen Bürotür an. Schwarz ? Fellig ? Hä ?

DSC01044.JPG
(Klick das Bild)

Ok, von der anderen Seite brachte es dann die Auflösung.

DSC01045.JPG
(Klick das Bild)

Der Hund ist sowie so komisch. Der Schläft nicht nur an ungemütlichen Stellen, sondern auch in komischen Körperhaltungen.

DSC01041.JPG
(Klick das Bild)

Sleeptracker – Mein Persönlicher Test – Fazit

Ich bin ein Mensch der einen sehr festen Schlaf hat.
Mich bekommt nur selten etwas wach.
Seit Tagen wird in unserem Lokalradio Köln das Thema Schlaf behandelt.

Ein Beitrag war sehr Interessant. Die besser Aufwachen Uhr.
Kurz Sleeptracker / Schlaftracker

Version2-FrontView.jpg

Unser Schlaf besteht aus 5 Schlafphasen.

Während der REM Phasen träumen wir und unser Körper ist deshalb quasi gelähmt um uns vor Verletzungen zu bewahren. Nach einer REM-Phase werden wir kurz wach z.B. um unsere Schlafposition zu wechseln.

Durch seinen eingebauten Beschleunigungsmesser erkennt die Uhr diese kurzen Momente und weckt mich wenn ich bereits quasi wach sind.

Diverse Zeitschriften und Radiosender hatten positiv darüber berichtet.
Bei 30 Tagen Rückgaberecht dachte ich mir ,das ich die doch mal teste.
131,90 € fand ich schon etwas teuer, aber wenn die Uhr hält was sie verspricht ist sie es Wert.

Donnerstag habe ich es dann bestellt und Freitag schon bekommen. Seit dem lege ich mich mit der Uhr schlafen.
Erster neben Effekt war leider, das ich meiner Freundin nicht mehr nur das Handgelenk bei drehen auf den Kopf haue sondern ihr einen „bleibenden Eindruck“ der Uhr hinterlasse ……
Aber mit einer Uhr schlafen zu gehen ist genau so komisch wie mit Socken Schlafen zu gehen. Aber gewöhnt sich dran.

Meinen Wecker höre ich sie gut wie nie. Die Uhr habe ich letzen 3 Nächte gehört.
Man ist dann auch recht wach und fühlt sich gut. Nur sollte man den Schlaf von 7~8 Stunden einhalten.
Das habe ich heute nicht und prompt verschlafen 😀

Auch sehr interessant finde ich die Auswertung der Uhr.
So habe ich die vorletzte Nacht 23 Minuten damit verbracht mich zu drehen. Und in den folgenden Minuten habe ich mich im Schlaf gedreht.

00:01, 00:10, 00:19, 00:28, 00:38, 00:48, 01:03, 01:21, 01:58, 02:37, 02:45, 02:54, 03:28, 04:44, 04:58, 05:50

Meine arme Freundin 😀 Was die während meines Schlaf mitmachen muss.

Mein Fazit:
Die Uhr ist kein muss, aber durchaus eine gute Bereicherung der Lebensqualität. Wem es so geht wie mir, das ich nur schwer wach werde und mich danach immer müde fühle weil ich aus dem Tiefschlaf gerissen wurde, dem kann ich dir Uhr Empfehlen. Sie sieht auch Optisch Top aus. Das Sportdesign ist nur nix für Feine Anlässe 😀
Bei 30 Tagen Rückgabe recht kann man auch nichts falsch machen.

Weitere Infos unter www.sleeptracker.de

PS: Nein, ich verdiene nichts daran! Es ist meine persönliche Meinung!

Guten Morgen

Irgendwie habe ich heute morgen verschlafen. Gut das ich nur 5 Minuten zu fuss brauche zur Arbeit brauche.

Die Mäusefalle stand genau so da wie vorher. Hmmm…. Wieso mögen die mein Butterbrot nicht? 😀

Mausefalle die zweite

Wie gut das ich immer Butterbrote mitnehme.
Weil Speck gehört zur Falle. Und daran hatte mein Chef nicht gedacht.
16 Uhr – Feierabend. Alle Hunde sind raus und die Fallen wurden aufgestellt.
Soll sich ja keiner die Nase einklemmen nur weil er Hunger hat ;D
DSC01043.JPG

Mäusebesuch

Am Freitag hat unsere Büroputzfrau kleine schwarze Knubbel gefunden. Aus Erfahrung konnte sie direkt sagen das wir eine oder mehrere Mäuse haben.

Also hat mein Chef sich für Montag gerüstet.

mausefalle.jpg
(Klick das Bild)

Ich persönlich verabscheue solche Fallen. Es gibt sogenannte Lebendfallen.
Aber mein Chef hält nicht viel von dieser Möglichkeit.

Selbst Spinnen, Fliegen und Bienen fange ich ein und werfe sie auf die Strasse.
Ich bin mal gespannt wann wir die erste Tote Maus mit genickbruch in der Falle finden.
Mich schaudert es jetzt schon …..

DSC01033Vorschaubild.jpg

Beschissener Nachbar

Irgenwie fiel mir kein besserer Titel ein 😀
Als ich Freitag zur Mittagspause das Büro verlassen habe und dieses Schild 2 Häuser weiter gesehen habe, musste ich irgendwie lachen.

DSC01033.JPG
(Klick das Bild)

Das ist aber nicht auf unsere beiden Hunde bezogen.
Die gehen bei uns Morgens, Mittags und Abends auf die Hundewiese, welche ca. 500 Meter von unserer Firma weit weg ist

Artgerechte Hundehaltung

Schon komisch wo Hunde manchmal freiwillig schlafen.

Links der Schrank – Rechts die geöffnete Türe.

artgerechtehaltung.jpg

Und wo liegt unserer neuer Wachhund ?
artgerechtehaltung2.jpg

Rechts neben dem Schrank und hinter der geöffneten Tür 😀

Generell unzufrieden

Ein Außendienst Mitarbeiter hatte eine interessante Diskussion mit meinem Chef.
Ein Satz blieb mir im Gedächtnis:

Stell Heute einen Mitarbeiter ein. Wenn er vorher 1400 € verdient hat dann bietest du ihm 2400 € Lohn an. Er wird überglücklich sein. So einen motivierten Mitarbeiter haste noch nicht gesehen. Wenn er dann nach 2 Wochen erfährt das er der einzige ist der 2400 € Verdient und die andere Kollegen Verdienen 3500 €, dann wird er unzufrieden und der demotivierteste Mitarbeiter sein.

Irgendwie hatte er Recht.