Unser Praktikant

Unser Praktikant hat heute die zweite Woche hinter sich gebracht.
Heute hatte er nichts zu tun, da er früher mit dem Chef im Betrieb war. Also habe ich ihm gesagt, das er draußen den Hof und die Einfahrt fegen soll.
Nach dem ich ihm gezeigt habe wo der Besen ist und wo er fegen soll bin ich wieder zurück ins Büro gegangen.
2 Minuten später steht er neben mir und sagte das er fertig sei.
?! Ja ne. Also bin ich wieder direkt mit ihm raus.
Und es sah auch nach 2 Minuten fegen aus. Also habe ich ihm noch mal gezeigt wo er fegen soll.
3 Minuten später war er wieder da.
Also bin ich wieder mit ihm raus gegangen. Dann habe ich ihm wieder gezeigt wo er fegen soll. Dann habe ich mich daneben gestellt und kam vom glauben ab.
Er war nicht in der Lage einen Besen zu bedienen. Also habe ich ihm 5 Minuten gezeigt wie man einen Besen bedient. Er kann froh sein das ich relativ ruhig und gelassen bin.
Ein Monteur hätte ihm schon die Ohren lang gezogen 😀

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.