19 Oktober 2012

Wahrheit

Ein sehr toller uns lesenswerter Artikel aus der Zeit:

https://www.zeit.de/2010/49/Ueberfall-Gewalt-Jugendkriminalitaet/seite-1

Ich wurde das erste mal vor 16 Jahren überfallen. Seit dem ist es schlimmer geworden.
Daher glaube ich auch nicht, das es kurzfristig besser wird in unserer Gesellschaft!

Nur frage ich mich jeden Tag wie viel Schlimmer es noch werden muss, bis sich etwas wirklich gravierendes ändert.



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Oktober 19, 2012 von Heiko in category "Privates

1 COMMENTS :

  1. By Blogolade on

    Das ist total beschissen! Wie will man was ändern? Ich sehe nicht, dass wir da eine Chance hätten. Im Gegenteil, seit Youtube und Co werden noch Prügelvideos angeschaut und wo sich mir die Zehennägel hochrollen, finden solche agressive Jugendliche das toll. Das ist so absurd.

    Ich kann selbst bei reiflicher Überlegung nicht verstehen, was daran toll sein soll, anderen Schmerz zu bereiten. Und das, obwohl ich als _Kind_ auch oft ausgeteilt habe. Nie aus Spaß sondern im Streit oder zur Verteidigung.

    Vor einiger Zeit habe ich meine Mutter gefragt, worauf sie bei der Erziehung wert gelegt haben, worauf sie geachtet haben denn ich bin der Ansicht, dass meine Geschwister und ich doch ganz „gut geraten“ sind. Sie sagte, ihnen als Eltern war ganz wichtig, vor den Kindern niemals schlecht über andere Menschen zu sprechen. Sie regten sich nie über rüpelhafte Verkehrsteilnehmer auf, lästerten nie über den blöden Nachbarn und auch bei schlimmen Nachrichten in Fernsehen oder Zeitung hörte man nie „dieser blöde Dikatator“ oder sowas. Eher haben sie gar nicht über jemanden gesprochen als in Anwesenheit von uns Kindern schlecht reden zu müssen. Ich habe lange darüber nachgedacht und ich denke, das ist ein wichtiger Punkt den man seinen Kindern weitergeben sollte. Neben dem, dass sie ein stabiles Familienumfeld brauchen, Konsequenz und einen greifbaren Ansprechpartner der sie ernst nimmt.
    Irgendwie muss es doch schaffbar sein, dass man die Kinder so erzieht, dass sie andere Menschen schätzen, dass die Unversehrtheit aller Menschen das höchste Gut ist. Ich hoffe sehr, dass es mir gelingt. Bisher siehts gut aus aber die Pubertät kommt erst noch…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.