5 April 2021

Stillstand – Programmwechsel von WW zu Yazio

Seit Dezember stehe ich still.

Das liegt zur einen Hälfte an mir und zur anderen am Programm.

Theoretisch ist das nicht schlimm. Das Gewicht, was ich bis jetzt halten konnte, ist gut. Und ich bleibe beim No Sport.

Wenn das dadurch mein Endziel ist, dann ist das so. Aber ich denke da geht noch was.

Nun zahle ich für WW rund 25 Euro im Monat. Es hat sich gelohnt, ich habe damit 15 Kilo abgenommen.

Aber dafür mag ich den Betrag nicht mehr bezahlen. Dafür dass es steht.

Es musste für mich frischer Wind rein, der mich neu fordert und weiterbringt.

Auch wollte ich wissen, ob ich überhaupt in meinem Essensplan richtig bin. 500g Quark, Eier und Obst haben keine Punkte bei WW. Ich habe viel davon gegessen.

Vielleicht war es zuviel.
Und so bin ich letzte Woche auf Yazio umgestiegen. Gleiches Prinzip.

Nur statt Punkte sind es Kalorien. Und alles hat Kalorien, also wird alles aufgeschrieben.

Ähnlich wie Fddb. Nur mit etwas mehr Motivation und einem Fastentimmer.

Kostenlos in der Basisversion, Pro für 20 Euro im eine nette Alternative zu Weight Watchers.

Mal schauen wo die Reise diesen Monat hingeht mit dem Gewicht. Ich bleibe am Ball 😉

1 März 2021

Woche 26 – Minus 1,2 Kilo

Montag ist Wiegetag. Macht zu vor drei Wochen minus 1,3 Kilo.
Und endlich unter die 110 Kilo.

Ich wiege mich zwar immer noch wöchentlich und ziehe auch weiterhin meine Ernährungsumstellung durch,
allerdings soll dies hier nicht zu einem Wiegeblog ausarten.

Daher werde ich einmal im Montag meine Zahl protokollieren.
Zumal es nun nur noch schleppend geht.

Aber das ist ok.
Ich fühle mich schon sehr wohl mit dem, was ich erreicht habe.
Auch wird es nun immer härter, weil ich bei der „No Sport“ Regel bleibe.

Dafür passen die Klamotten wieder gut und ich kann die nächst kleinere Kleidergröße wieder aus dem Keller holen 😉