Xiaomi Mi Band 3 ? Das Amazfit Arc A1603 im Test – das bessere Mi Band 2 ?

Endlich ist mein Xiaomi Huami Amazfit Arc A1603 Fitness Tracker Band angekommen.

Es gilt inoffiziell bei vielen als das Mi Band 3.
Soweit würde ich nicht gehen, aber es ist eine tolle Alternative für jede denen das Mi Band 2 zu schlicht ist.

Es wird auch nicht unter dem Namen Xiaomi Mi vertrieben, aber es gehört quasi zu Gruppe.
Der Hersteller Huami stellt für Xiaomi das Mi Band 2 her und versucht hier dieses mal einen eigenen Schritt.

Es ist für mich das Mi Band 2.5 – ein schöneres Mi Band 2 – welches Vor und Nachteile gegenüber dem „Original“ hat.

Es hat ein richtig Armband, welches einen ordentlich Verschluss hat.

Dafür kann man das Band nicht auswechseln. Dennoch sieht es schicker aus und verfügt über alle Funktionen, welche auch das Mi Band zwei hat. Schrittzähler, Herzfrequenz Messung und App Notification.

20170705_155244

Leider fehlt die Display Hack Funktion derzeit, wie es sie beim Mi Band 2 gibt. Hoffentlich schiebt hier der Mi Band App Tools Entwickler ein Update nach.

Das Mi Band sieht schick aus, auch wenn es etwas mehr an den Seiten absteht.

Hier habe ich noch ein Video darüber gemacht.

Mein Fazit: Wer mit dem Mi Band 2 glücklich ist benötigt keinen Wechsel. Es kann nicht mehr und nicht weniger als das mi Band 2. Es sieht halt etwas edler aus, dafür kann man eben keinen Band tauschen. Es bringt eine neue App mit sich, für die es derzeit nicht so einen guten deutschen Ableger gibt wie für das Mi Band 2.

Wobei es derzeit schon die Mi fit App in der Version 3.01 gibt, und diese soll schon das Amazfit Band unterstützen. Aber das konnte ich leider noch nicht testen.

26 Kommentare
  1. Egon
    Egon says:

    Hallo Heiko
    wie funktioniert die Pulsmessung? Wird diese ständig angezeigt? Ich möchte gerne diesen Fitnesstracker für meine Ausfahrten mit dem Bike benutzen und dabei den Puls ständig unter Kontrolle haben. Funktioniert dies mit diesem Gerät?

    Antworten
  2. michael
    michael says:

    Hey Heiko,

    Amazfit Arc A1603

    Ich habe auch eine Uhr gekauft, klappt soweit auch gut !

    Eine Frage habe ich , wie bekomme ich WhatsApp Nachrichteneingangsinfo zur Uhr ?

    Bei GearBest steht :

    Bluetooth Berufung: Name des Anrufers Anzeige,Telefonanruferinnerung
    Messaging: Nachricht Erinnerung
    Health tracker: Herzfrequenz-Messgerät,Kompass,Schlaf-Monitor
    Benachrichtigung: Ja
    Benachrichtigungstyp: Facebook,G-Mail,zwitschern,WeChat,WhatsApp
    Suchen nach Telefon: Ja
    Gruppen von Alarm: 10
    Alarmtyp: Vibration
    Andere Funktionen: Wecker,Bluetooth

    Sollte doch dann irgend wie einzurichten sein, oder ?

    Antworten
    • Heiko
      Heiko says:

      Hi, hast du die Mi Fit App installiert? Unter Profil, dein Band, solltest du den Menüpunkt „App Alert“ haben. Dort kannst du dann unter Manage Apps das ganze einstellen. Wenn du detaillierte Hilfe brauchst, frag gerne noch mal – bin nur gerade unterwegs 😉

      Antworten
  3. michael
    michael says:

    Ja, ist in Deutsch , wer lesen kann ist im Vorteil 🙂

    Fragen :

    Wecker ? Greift der auf einen Wecker im Handy denke ich mal , oder ?

    Spitzname ? Wie kann ich den Verändern ?

    Ich habe die App MiHome mit Meldern installiert (Sauger, Wassermelder , Feuermelder usw.) , bekomme ich da auch eine Push-Nachricht auf die Uhr ?

    Erkennbar an , was bedeutet das ?

    Antworten
    • Heiko
      Heiko says:

      Nein, er weckert nur am Armband. Den Spitznamen der Uhr kann man meiner Meinung nach nicht ändern. Ufff… Ja, das müsste gehen. Einfach die mi home App als Benachrichtigungsapp wie auch WhatsApp in der mi fit hinzufügen.

      Antworten
  4. michael
    michael says:

    Spitznamen kann man nicht verändern .. alles versucht,geht ned !

    Wecker habe ich verstanden und getestet , funzt

    Wie kann ich die Mi Home App hinzufügen, ich finde keine Hinzufügbutton 🙁

    Antworten
  5. michael
    michael says:

    WhatsApp war schon drin , das habe nicht ich gemacht ! Hinzufügen Button kann ich ned sehen !

    Bei mir erscheint :

    MiFit (aus)
    WhatsApp (an)
    Facebook Messenger (an)
    Facebook (aus)
    Celendar (aus)

    mehr sehe ich nicht

    Antworten
    • Heiko
      Heiko says:

      Ja, daran kann es liegen. Weil iPhone Apps können nur bedingt auf die Benachrichtigungsleiste zugreifen. Aber gut zu wissen das die App auch auf dem iPhone gibt und läuft 😉

      Antworten
  6. michael
    michael says:

    Sieht leider wohl so aus .. schade !

    Noch ne Frage, muss die App an sein damit ich Push-Nachrichten auf der Uhr empfangen kann ?

    Meine Tests sagen nein , aber vll hast Du eine Trick 🙂

    Antworten
  7. michael
    michael says:

    Ich muss die App starten , dann funzt es !

    Das mit der Mi Home ist echt ärgerlich , aber sieht so aus das Apple nur eigene Produkte anzeigt oder die Amazfit Arc A1603 es nicht unterstützt !

    Vll muss ich an der Mi Home was freischalten das die App erkannt wird ?

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.