1 Juli 2018

Kleines Passdebakel

Am Sonntag, vor unserem Abflug, fragte ich meine Frau nach unseren Reisepässen.
Sie kam mit drei Pässen aus dem Schlafzimmer und meinte:“Wir haben keinen für BEN!!!!!!“

Und in 12 Stunden ging es schon in den Urlaub. PANIK!

Im Netz konnte ich in Erfahrung bringen, dass das Bürgeramt schon um 7.30 Uhr öffnet.

Einen Fotoautomaten haben sie vor Ort auch, aber erst für Kinder geeignet ab 5 Jahren…

Also habe ich meiner Frau ein weißes T-Shirt verpasst, Ben davor gesetzt und mit dem Handy ein Foto gemacht.

Dann habe ich mit dem guten alten Paint das Bild freigestellt.

Dann den Passbild Generator genommen und das Passbild erstellt.

Ausgedruckt auf Fotopapier mit meinem 11 Jahre alten Fotodrucker ging es dann um 7.30 Uhr zum Bürgeramt.

In der Hoffnung dass es anerkannt wird. Weil eine andere Lösung gab es nicht.

10 Uhr mussten wir am Flughafen sein und bis dahin hatte kein Fotograf auf.

Aber die Frau vom Amt war ganz entspannt.
Um 8 Uhr hatten wir schon den Kinderreisepass in der Hand.

Puuuhhh…..
Babys dürfen sogar was auf den Fotos lächeln 😉

Dann konnte es entspannt zum Flughafen gehen.

Nächstes mal muss für Lea Christin und auch für Ben ein neues Bild rein.

6 August 2016

Zu besuch bei Schwiegermutter. Wer braucht schon einen Garten, wenn man seine eigene Paprikazucht auf dem Balkon haben kann.

Zu besuch bei Schwiegermutter. Wer braucht schon einen Garten, wenn man seine eigene Paprikazucht auf dem Balkon haben kann.
Bei zu besuch. Wer brauch schon einen wenn man seine eigene zucht auf dem haben kann.

Wo aufgenommen?: Köln Chorweiler/Seeberg

Link zum Original Instagram Post ⇒