Amsterdam – Tag 2

Der Tag fing leider beschissen an. Es hatte, wie in der Wettervorschau angekündigt, aus Eimern geschüttet.

CIMG6960 (Medium)

Wir wollten die Zeit sinnvoll nutzen und …..

in diverse Museen gehen. Aber vergesst es. Kleiner Tipp, wenn ihr mal in Amsterdam seit und so was wie das Van Goch Museum besuchen wollt, dann reserviert vorher mit einer festen Uhrzeit. Trotz Montag früh und Regen wie aus Eimern standen die Leute Schlange. Wartezeit von 2,5 Stunden im Regen hätte es für uns bedeutet.

Also entschieden wir uns dagegen und buchten in einem Touristenshop eine Brauerei Tour und eine Icebar.

Das war dann auch die richtige Entscheidung. Für 15 Euro bekam man eine Menge geboten.

CIMG7079 (Medium)CIMG7077 (Medium)

CIMG6964 (Medium)CIMG6976 (Medium)CIMG6987 (Medium)CIMG7003 (Medium)

Es war Interessant und die Bierverkostung hatte es in sich.

CIMG7031 (Medium)

Aber ich habe auch was dazu gelernt. Sauerstoff macht das Bier ungeniesbar. Darum ist die Schaumkrone obendrauf, damit kein Sauerstoff rein kommt. Da sieht man wenn man von unten die Schaumkrone betrachtet.

CIMG7069 (Medium)

Die Luftblasen, welche von unten nach oben steigen bleiben an der Krone stehen.
Der Grund warum Frauen kein Bier mögen, liegt dann an den kurzen schlucken. Die müssen groß sein, damit die Schaumkrone erhalten bleibt.

Nach dem “Lehrgang” gab es noch zwei weitere Gratis Bier.

CIMG7072

Zum Schluss gab es dann noch ein Glas als Souvenir Gratis oben drauf.

Leerer Magen und Non Alkohol Konsum führten dann dazu, das diese 3 Stück anschlugen wie ein Schiffsmotor.

Als wir raus kamen, regnete es nicht mehr. Im Gegenteil. Es war sonnig warm.
Hungrig ging es dann zur Burgerbar.

CIMG7088 (Medium)

Dem geilsten Burgerladen in Amsterdam und der Welt.
Leider haben die den Filetburger gegen einen Vegetarischen ausgetauscht. Da musste ich dann durch und entschied mich für einen Black Angus.

CIMG7084 (Medium)CIMG7086 (Medium)

Danach ging es weiter zu Fuß durch Amsterdam. Echt toll und total Chillig.

CIMG7097 (Medium)

CIMG7105 (Medium)

Dann machten wir ein typische Touristen Grachtenfahrt.

CIMG7107 (Medium)

Kann man sich sparen. Aber wir waren ja nicht alleine Zwinkerndes Smiley

CIMG7111 (Medium)

Danach ging es ins Sex Museum.

CIMG7112 (Medium)

Hier war ich nun zum dritten mal in meinem Leben drin.
Für die, die das erste mal drin sind, sehr interessant. Für mich war es mittlerweile langweilig.

CIMG7115 (Medium)

CIMG7117 (Medium)

Danach zogen wir noch was durch Amsterdam.

Die Häuser in Amsterdam haben das Problem, das sie auf Holzfällern Holzpfähle erbaut wurden. Und durch die Jahre und das Wasser modern diese. Das wiederum macht die Häuser so schief.

CIMG7121 (Medium)

Danach ging es völlig platt zurück ins Hotel und ab ins Bett.

Ein Kommentar

  1. Sokaku said:

    Dass Holzfäller modern, ist zu erwarten. Schließlich verwest jede Leiche …

    August 3, 2014
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.