Beton oder Moertel

Zur Zeit arbeiten wir ja an der Ausschachtung eines Kanals.
Eben rief unser Mitarbeiter vor Ort an und meinte das der Betonmischer zur Lieferung pünktlich angekommen ist.
Um 8.30 Uhr. Der hat dann das Zeug in unsere Bütten gepackt.

P3240116 (Large).JPG
Nach dem er abgeladen hat gab er unserem Mitarbeiter den Lieferschein.
Irgendwann gegen 09:30 Uhr kam dann der nächste LKW

Der war aber irgendwie zu viel. Eine LKW würde ja reichen.
Also hat er kurze Rücksprache mit dem Lieferanten gehalten und die klärte dann die doppelte Lieferung auf.

Unser Beton Lieferant hatte ein paar Häuser neben unserem Kunden zufällig auch eine Lieferung.
Aber nicht Beton, sondern Mörtel. Dieser wird zwischen die Backsteine zum Mauern geschmiert.

Dieser wurde jetzt ausersehen bei uns als erstes abgegeben.
Unserem Mitarbeiter kann man keine Schuld geben. Wir haben für 08:30 Uhr, in einer Kölner Altbau Siedlung eine Betonladung erwartet.
Woher sollte man wissen das ein paar Meter exakt der gleiche Lieferant auch vorbei kommt. Nur mit anderer Ladung.
Zwar steht auf dem Lieferschein was geliefert wurde, aber davon sieht man so viele am Tag das man die gar nicht beachtet.
OK, Beton sieht schon was anders aus, aber wir können halt leider nichts dafür das der Fahrer nicht die Hausnummer lesen kann 😀

Mein Chef rief direkt beim Baustoffhandel an und fragte was wir jetzt machen sollen.

Lieferant: Mörtel hält den Schacht genau so dicht wie Beton.

„OK“ dachte sich dann mein Chef und gab den Befehl den Mörtel in die Grube zu füllen.

P3240117 (Large).JPG
Aber die Maurer ein paar Häuser weiter haben jetzt ein Problem.
Mit Beton zu Mauern ist nicht wirklich machbar 😀
Was einmal aus einem Beton Mischer raus ist kann nicht mehr rein 😀
„Ich wette das die Maurer kein schönes Wochenende haben …“ dachte ich mir.

Bis dann der Anruf vom Kunden kam und dieser meinte das wir den Mörtel entfernen müssen.

Hmmm…. OK, kurzer Anruf beim Mörtelwerk. Die waren der gleichen Meinung.
Noch ein Anruf beim Chef um mir das OK zu holen.

Also durfte ich dann um 14 Uhr unsere Mitarbeiter wieder zur Baustelle schicken um 600 Liter Mörtel wieder aus der Grube rausschaufeln zu lassen.
Bevor es hart wird. Alles in Müllsäcke, weil so was kann man in keinen Container oder Bütten packen. 600 Kilo 😀

DSC01319 (Large).JPG

Mit mehreren Fahrzeugen wurde es dann bei uns auf dem Hof erstmal gelagert.

DSC01323 (Large).JPG
Montag kommt dann die richtige Beton Lieferung. Hoffentlich 😀
Der Baustoff Händler Scherzkeks wollte mir das erst nicht glauben das der Mörtel wieder raus muss.
Auch konnte mir der Maurer, der Lieferant und die Baustoffhändler nicht sagen was wir jetzt mit dem Mörtel machen sollen.

Mein Kollege meinte:

Kollege: Verkauf es doch bei Ebay 😀 …..

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.