18 Juni 2011

Ofenfrikadelle

Heute haben wir Ofenfrikadellen gemacht.

Nur habe ich dieses mal Vollkorn Toast genommen und das Rinderhack durch Putenhack ersetzt. Normales Hack hat 18g Fett und Putenhack nur 10g auf 100g.

Lecker war es trotz Austausch. Aber nur für mich, meiner Frau hat es zu sehr nach Pute geschmeckt. Aber auch das Rezept im Original ist gut.

image
image

via Handy



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Juni 18, 2011 von Heiko in category "Privates

6 COMMENTS :

  1. By Polly Oliver on

    Nimm doch das nächste Mal Rindertatar statt Putenhack. Das hat auch wenig Fett, da es fast nur Muskelfleisch ist und schmeckt deiner Frau dann vielleicht auch besser.

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      @ Polly, danke für den Tipp. Leider hatte weder der Rewe noch unser Lidl Tatar. Das bekomme ich bei uns nur im Kaufland.
      Darum bin ich auf Putenhack ausgewichen. Aber wir müssen für das kommende Wochenende neue machen und da werde ich mal Tatar ausprobieren.

      Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Das Fett in der Pfanne, wenn du du dann welches verwendest, rechnest du in der Regel mit ein!
      Aber das ist ja das schöne bei den Ofenfrikadellen, die werden ohne Fett in Ofen gebraten und sind trotzdem durch!

      Antworten
  2. By Martin Steiner on

    Hallo Heiko,
    jeder Supermarkt mit Fleischtheke kann dir Rinderhack machen. (ist sowieso besser wenn die das frisch machen, dann weisst du das es nicht schon tagelang rumliegt)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.