Beiträge

Heute hatte ich ein Interview mit einer Redakteurin der FAZ, zum Thema „Kinder bekommen.“

Sie startete den Aufruf in der WhatsApp Gruppe der Kölner Vater ev in Köln.

Darin geht es darum, warum für viele junge Menschen die Entscheidung für oder gegen Kinder besonders schwierig ist – es geht aber auch darum, aufzuzeigen, wie Familie heute gelebt werden kann, auch, um einen positiven Ausblick zu geben. Ich würde gerne Väter vorstellen, die sich Gedanken dazu machen: Was für ein Vater will ich sein? Was will ich anders machen als mein eigener Vater? Wie verändert Vatersein meine Partnerschaft? etc.

Sie schreibt wohl ein Buch darüber. Ich fand es wichtig, ihr auch mal die Mitte zu zeigen. Zwischen Übervater und Überforderung.

Warum ich meine Kinder liebe, aber nie wieder welche bekommen würde.

Ich bin Mal gespannt wie das Interview später ausgedruckt aussieht 😉