26 September 2016

Flüssige Schokolade oder doch eine Tafel Milka

Da war wer schlaues in der Marketingabteilung bei Milka am Werk, als entschied Gratistafeln Schokolade im Sommer per Post zu versenden.

20160926_162225

Ich habe sie zwar jetzt erst erhalten, weil meine erste Lieferung nicht angekommen ist.
Aber so holte ich sie dann heute aus dem Briefkasten.

Nach einer Stunde im Kühlschrank hat sie dann aber immer noch geschmeckt 😉

 

28 Oktober 2010

Noch mehr Würmer

Ich glaube, die Würmer haben uns lieb.

Heute Mittag wollte ich mir eine Lakritze aus dem Schreibtisch meines Kollegen holen.
Da liegen auch die Schokoladenpackungen drin.

image

Da sehe ich in der Nussknacker Packung schon wieder Würmer durchs Zellophan Papier Sichtfenster.

Dieses mal habe ich meinem Kollegen den Tipp gegeben, doch die Packung an den Hersteller zu senden. Das Mindesthaltbarkeitsdatum war auf Ende nächstes Jahr datiert. Sie lagen bei uns trocken in der Schublade.
Da sollte so etwas nicht zwei mal passieren.

Mal schauen was wir als Antwort bekommen Smiley

 

 

 

 

 

28 April 2010

Schokolade als Wachmacher

Heute habe ich in einem Heftchen gelesen, das man am Tag unbedenklich 300 mg Koffein zu sich nehmen kann. Der Mythos mit dem Wasserentzug ist ja schon länger wiederlegt. Zwar ist Kaffee Harntreibend, aber das war es auch.

Aber zurück zu den 300mg Koffein.

Das entspricht zum Beispiel 3~4 Tassen Kaffee, 4 Dosen Energie Drink oder 400g Schokolade.

Schokolade? Kurz mal Wiki aufgeschlagen und siehe da:

Coffein ist der anregend wirkende Bestandteil von Genussmitteln  wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guaraná, Energy-Drinks und (in geringeren Mengen) von Kakao.

400g sind zwar eine Menge Schokolade, aber schaffbar 😀
Selbst 100g Schokolade haben immer noch bis zu 50mg Koffein.
Das ist soviel wie eine halbe Tasse Kaffee.

Würden die fiesen Kalorien-Tierchen abends nicht meine Hosen enger nähen, dann würde ich glatt von Kaffee auf Schokolade umsteigen.