23 September 2010

Keine Männliche Tippse mehr!

Ich weiß nicht, wie ich auf die Idee kam, aber ich dachte die Tage über das nach, was ich Berufliche mache und kam zum Entschluss, dass ich eigentlich keine Tippse mehr bin.

Darum suche ich nach einem neuen Blog Titel und habe die frage an euch:

Wie könnte ich meinen Blog, oder das was ich mache nennen?

Heikos Blog – XXXXXXX ?
Privates und Berufliches eines ottonormal Kölner?

Wenn ich über mein Berufsbild, dann komme ich zum Entschluss, dass ich im positiven eigentlich ein Mädchen für alles bin.

Im Handwerksbetrieb nehme ich die Aufträge an, betreue die Kunden, disponiere die Techniker, schreibe die Rechnungen und was sonst alles anfällt wie Wartungstermin Organisation und Co.

Dann haben wir den Onlineshop. Wenn wer im Urlaub ist, dann gehe ich mit ans Telefon und unterstütze auch mal die komplette Abwicklung mit. Packe Pakete mit ein und was sonst dazugehört.

Genauso bin ich bei Entscheidungen dabei und helfe, wenn es eng wird.
Dazwischen kümmere ich mich noch um unsere EDV-Anlage.
Das beinhaltet alle PC-Clients mit Software, Server und Backups.
Das Ganze noch Tag und Nacht und am liebsten am Wochenende. 

Dann kommt der online Shop mit der Erstellung, Wartung und Betreuung.
Dann gibt es noch die Betreuung und Wartung der Handwerksseite und der Privatseite meine Chefin gehören auch dazu.

Privat kommen auch immer Leute auf mich zu, die PC Probleme haben oder sonstige Tipps und Auskünfte bei mir holen. Egal ob PC oder einfach mal ein Ohr haben für private Probleme.

Aber “Heikos Blog – Mädchen für alles” klingt so negativ. Ich mache das hier alles sehr gerne und würde in einem einseitigen Job untergehen!

“Heikos Blog – das Schweizer Taschenmesser der Firma” ist zu großkotzig 😀

Ich würde auch gerne etwas mehr Privates in die Beschreibung mit rein bringen, weil es eben nicht mehr nur ein “Arbeitsblog” ist. Sondern schon seit 2~3 Jahren vieles Privates mit drin ist.

Heikos Tagebuch über den Versuch zu Leben?

Heikos Blog, einfach nur ich selbst?



Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst September 23, 2010 von Heiko in category "Privates

17 COMMENTS :

  1. By féizào on

    Heiko – der Mann für alle Fälle.
    Heiko – einfach universal.
    Heiko – universal anwendbar.

    😉

    Antworten
  2. By Michael on

    Ich würde gar kein Zusatz dazu schreiben. Du bist einfach „Der Heiko“ und das ist ja schon fast ein markenzeichen. Schau mal, wer an 1. Stelle bei Google kommt, wenn Du einfach nach „Der Heiko“ suchst 😉

    Antworten
  3. By Olli G. on

    Ich kann dir günstig mein Blog anhängsel überlassen: Mein Leben und Ich
    Ist zwar nur geborgt sagt aber alles aus

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      *g*

      Dann gehörten aber alle meine Macken da rein 😉

      Erst mal danke für die vorschläge.

      Das minimale gefällt mir gut.

      Zum Beispiel:

      Der Heiko – Mein Leben wie es ist.

      Antworten
  4. By evizentrum on

    1. Gedanke: „Der Heiko“
    2. Gedanke: „Der Heiko – Einer für alles“

    Wobei mir Variante 1 am allerbesten gefällt, ob du es glaubst oder nicht, du bist schon „ein Begriff“ für sich! 😉

    Antworten
  5. By gotti on

    vielleicht:

    der heiko – es kann nur einen geben!

    in anlehnung an einen berühmten schotten, dem keiner das wasser reichen konnte ;o)

    Antworten
  6. By Carola on

    Bin zwar spät, aber spontan fiel mir ein:

    Der Heiko – kein Tipperich mehr
    Der Heiko – Blogger nicht Tipper
    Der Heiko – Hier blogt der Mann für alle Fälle
    Der Heiko 2.0

    Antworten
  7. By Carola on

    oder :

    Der Heiko – der berufliche Privatblogger
    Der Heiko – mein Beruf, mein Alltag, mein *irgendwas*
    (so wie „mein Haus, mein Auto, mein Boot“)

    Heikos private Sanitärwelt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.