Zum Inhalt

KURZURLAUB – WOCHENENDE AN DER MOSEL – Beilstein und zurück

Zwischen Cochem und Beilstein muss man auf dem Wasser durch eine Schleuse.

Der Bruttig-Fankel Schleuse.

20160827_154751

Für die Menschen dort Alltag, für mich das erste mal dass ich miterlebe welche Wassermassen da bewegt werden um ……

Hier klicken zum weiterlesen.

…..den Höhenunterschied für die Schifffahrt auszugleichen.

20160827_154631

Vor allem eine knappe Sache.

20160827_154802

20160827_154911

Und 10 Minuten später waren wir „oben“.

20160827_155753

1,5 Stunden hatten wir für Beilstein. Nettes kleines und historisches Örtchen.

20160827_161636

20160827_172729

20160827_164438 20160827_164522  20160827_161848 20160827_161903 20160827_162106 20160827_162339 20160827_164137

Wir hatten überlegt dort was zu Essen und dann zu Fuß zurück zu unserer Pension zu spazieren (rund 45 Minuten) oder das Boot zu nehmen.

Unserer kleinen zu liebe, da die Sonne gut am Scheinen war entschieden wir uns für das Boot.

20160827_172631

Also ging es wieder durch die Schleuse.

20160827_174016

 

20160827_174917

20160827_17510820160827_175145

Wieder angekommen in Bruttig haben wir uns dann in ein kleines Lokal gesetzt.

20160827_200015

Zwei alte urige Holländer die neben einem großen Campingplatz eine art Restaurant, Kneipe aufgemacht haben.

Es gab nur Steak, Schnitzel und Pommes. Nach Holland Art.

20160827_204351

War ok für den Preis, wenn auch was schwimmend vor Soße 🙂

Danach ging es ins Bett und am nächsten morgen nach Hause.
In Zukunft werden wir wohl öfter mal so ein Wochenende machen. Vor allem wenn unsere kleine sich bewegen kann.

Das ist echt erholsam, nicht weit weg und kostet nicht die Welt!

Published inPrivates

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.