16 Juni 2010

Meine aktuellen “Must Have Android Apps”

Um mal auf die Anfragen aus den Kommentaren zu reagieren (gelesen habe ich sie alle :D), poste ich doch einfach mal meinen aktuellen App Status.

Wer sich nicht für Technik interessiert und auch kein Android Handy hat, darf gerne weiter klicken. Keine Sorge, mein Blog wird auch nicht zum Technik Blog mutieren. Aber ich habe beim letzten Android Blogeintrag gemerkt das es doch den einen oder anderen Interessiert.

1. Auf Platz 1 ist bei mir

SlideiT

Jedem dem ich das bis jetzt gezeigt habe, war total begeistert.
Im Original heißt das Swype.
Ich bin auch Beta Tester und habe schon die Version 1.56.30.7625.t100, aber das deutsche Wörterbuch fehlt noch, daher die Alternative SlideIT, was fast genau so gut funktioniert.

Ein absolutes must have App. Für mich eine Revolution auf dem Mobilen Markt. Jetzt macht auch schreiben mit einem Smartphone Spaß!

2. SMS – Wie immer am Anfang erklärt, ich mache keine Werbung. Ich empfehle nur was mir gefällt und das gerne sowie ausführlich! Auch hier verdiene ich nix daran!

Aber zurück zum Thema

Super günstig aber äußerst zuverlässig SMS schreiben.
Dafür nutze ich seit ein paar Jahren den Service von SMSTeufel.de

5 Frei SMS am Tag und danach 3 Cent pro SMS ohne eigene Nummer als Absender und 8 Cent mit eigenen Absender.

Dann bin ich darüber auf deren anderen Dienst Innosend gestolpert.
Gleicher Anbieter, aber günstigere Preise. 7 frei SMS pro Tag und genau so zuverlässig.

image

Einfach erklärt. Ich habe für 10 Euro aufgeladen.
Dafür kann ich jetzt ohne Absender für 2,9 Cent die SMS und für 7,6 Cent mit meiner Nummer versenden.

Viele, mit denen ich SMS versende, wissen das ich ohne richtige Nummer sende. Die erkennen meine SMS immer daran das ich hinten dran “LG Heiko” schreibe.

Aber selbst 7,6 Cent mit eigener Rufnummer sind unschlagbar.
Innosend/SMSTeufel nutze ich nun seit Jahren, vor allem auch auf der Arbeit und hatte noch nie das Problem das was nicht übertragen wurde!

Nun gibt es SMS Apps wie Sand am mehr und eines der bekanntesten ist WebSMS. Das kann fast alle SMS Anbieter anzapfen. Auch Innosend.

Aber da ich nur Innosend nutze, habe ich mich für das “offizielle Innosend App” entschieden.

Es nennt sich “gschickt”.
Der Vorteil ist, das diese Version eine automatische Signatur besitzt.
Also immer Automatisch zum Beispiel “LG Heiko” hinten an die SMS hängt.
Eigentlich gab es die Funktion nicht. Ich schrieb den Entwickler an und bat ihn das hinzufügen. Noch am selben Tag war die Signaturmöglichkeit drin. Auch Bugs die ich meldete wurden auch gleich behoben! Ich mag solche Apps. Also Apps wo man sich auch mal an die Entwickler wenden kann.

Es läuft schnell und ich kann damit auch schnell auswählen ob ich die SMS Gratis (immerhin 7 pro Tag!), ohne Absender oder mit meiner Nummer versenden will.

Gerade für Fremdnetz SMS oder für Leute wie mich ohne Flat super einsetzbar. Da ich Simyo nutze, komme ich damit super klar. 

Darum habe ich mir auch die Pro Version gekauft, weil ich sowas gerne unterstütze. Und durch die App habe ich einiges an Geld gespart!

 

3. Bildbearbeitung fürs mobile Bloggen.

Dann nutze ich zum Bilderbearbeiten PicSayPro womit ich zum Beispiel das Bild mit der Meise auf die schnelle gemacht habe. Das Tool kann echt viel.
Daher habe ich mir auch die Pro Version gekauft. Es gibt sie aber auch als Picsay Lite Version mit weniger Addons.

 

4. der Rest.

Neben dem Opera Mini nutze ich im W-Lan noch den Browser xScope, weil man damit Youtube Videos direkt als mp4 aufs Handy runterladen kann.

Weiterhin nutze ich nach wie vor als Homescreen den sehr flüssigen LauncherPro.

Eine gute Kalenderalternative ist das Calender Pad, welcher das ganze übersichtlicher macht.

Für die WM habe ich noch WC 2010 Fotmob und Fußball Ergebnisse 2.
Die laufen auch im Hintergrund und melden sich wenn ein Tor gefallen ist.

SetCPU schraubt die CPU im Ruhezustand runter und sorgt für ordentliches Akku einspar Potential. Darum hat sich auch der Kauf gelohnt!(Nur mir Root rechten)

Eine schöne Uhr mir Wetteroberfläche habe ich durch Beautiful Widgets.

Wer das Problem hat, das er nicht alle Anhänge öffnen kann, für den ist das App “Blackmoon AttachSave Lite” ein muss.

ASB – Erste Hilfe Katalog. Sehr gut gestaltet und kostenlos.

Als Eieruhr nutze ich den TwoTouch Timer Free.

Äußerst Positiv fiel mir die App “klicktel” auf. Damit findet man schnell alles in der Nähe was man braucht. EC Automaten, Restaurant, Hotels, Taxi, Notfalldinge und vieles mehr. Im Gegensatz zu manch anderem Brachenapp sehr schnell und einfach übersichtlich. Die EC Automaten Suchfunktion ist echt gut, wobei ich mittlerweile eh überall kostenlos mit meiner Visa abheben kann.

Als Scanner nutze ich Google Goggles (zum Übersetzen von Texten),
Barcode Scanner (für einfaches finden von Apps) und zur Produktsuche noch den Barcoo.

Als Messenger gibt es für mich nix besseres als Nimbuzz, der neben MSN und ICQ auch Facebook und co. unterstützt.

Für Ebay nutze ich nach wie vor PKT Auctions, fürs Wetter nutze ich das Wetter.com App und zum Bloggen das WordPress App.

Zum guten Schluss noch das SIM Checker Lite, was bei Diebstahl des Handys die Nummer und den Ort des Diebes per SMS und Email meldet. Hat man kein GPS empfang so orientiert er sich an den Handymasten. Habe ich mal getestet und funzt sehr gut 😀

Jetzt muss ich noch mal loswerden:

Betriebssystem:

Das Android ein geiles Betriebssystem ist.
Was habe ich mich schon mit Windows Mobile rumgeschlagen. Der Apfel kommt für mich auf Grund seiner unflexiblen Einstellungen nicht in frage.

Ich Frickel echt viel an meinem Handy rum. Habe mittlerweile eine modifizierte Version von Android 2.1 drauf. Damit ich Root Rechte habe um zum Beispiel SetCPU nutzen zu können. Aber eines ist in den ganzen Frickelwochen nicht passiert. Ein Absturz. Es läuft einfach. Egal wie oft ich was installiere und deinstalliere.

Passender Handynetz Anbieter:

Meine o2o Karte, die ich im Dezember gekauft habe, habe ich auch wieder eingemottet. Sie hatte zwar nur eine grenze von 40 Euro. Also ich konnte für 40 Euro soviel Telefonieren in alle Deutsche Fest und Handy Netze und auch alle SMS waren damit abgedeckt.

Aber wenn ich normal Telefoniere, dann schaffe ich es mit Simyo auf 3~5 Euro im Monat und SMS für 8 Euro über Innosend. Bei o2o für 15 Cent (bei meinem Paket) pro Minute kam ich fast auf das doppelte. Zwar war das HDSAP schneller als mein Simyo E-Plus Netz, aber ich musste die Erfahrung in Köln machen das E-Plus besser ausgebaut ist. Zwar nicht so schnell (nur UMTS), aber dafür überall mindestens Edge. Bei o2o hatte ich an manchen Randgebieten fast keinen Empfang. Geschweige vom Internet.

Weiter Vorteil bei Simyo ist der 1 GB Tarif für 10 Euro. Jetzt mag sich mancher denken, das er doch für 10 Euro überall eine Handy Flat bekommt.
Richtig, aber mit Begrenzung. Wenn man in der Regel 200 MB erreicht hat wird man auf Modem Geschwindigkeit gedrosselt.

Ich verbrauche aber im Durchschnitt 500 MB. Die 1000 MB für 10 Euro bei Simyo sind ungedrosselt.
Darum stehe ich mit Simyo besser. Und mir ist es auch noch nicht passiert das ich Apps nicht nutzen konnte, weil die Ports vom Provider gesperrt werden, weil Handyflat. Damit man nicht per Notebook darüber Online geht.

Habt ihr noch “Must Have Apps?”



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Juni 16, 2010 von Heiko in category "Privates

19 COMMENTS :

  1. By Zunkel on

    Ja, aber nur aufm iPhone. Allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass mein nächster „Taschencomputer“ ein Androide wird, es reizt mich doch einfach zu sehr. Vor allem hätte ich dann endlich keine elende iTunes Bindung mehr…

    Antworten
  2. By AlexWerz on

    Weil du so viel davon berichtet hast, habe ich mir nun auch einige Androids angesehen. Was mich interessieren würde, ist das Datenvolumen. Im Augenblick habe ich eine blau Prepaid. Damit kostet mich das Megabyte 24ct. Das sind bei 500MB schon ein paar Euros 🙂

    Wie kommst du denn auf 500MB? Nur mal schnell ein paar Emails lesen und ein paar Blogeinträge posten reicht da wohl nicht.

    Gruß
    Alex

    Antworten
  3. By Heiko (Autor) on

    Nein, ich bin App süchtig. Und kommen eben ein paar MB zusammen. Ansonsten, mit dem Google Pushmail und surfen würde ich auf rund 200 MB kommen.

    Aber Blau.de hat doch auch das 1gb Paket

    http://www.blau.de/tarife/mobiles-internet.html

    Schau mal nach dem i5700 Spica.
    Gibt es für rund 210 Euro und hat für das Geld die derzeit beste Ausstattung. Aber es kommen wohl jetzt neu Preiswerte Modelle von Samsung auf den Markt.

    Das derzeit beste Android ist das Desire. Aber kostet auch 450 Euro.

    Antworten
  4. By elknipso on

    Hallo,

    mir ist nicht ganz klar warum Du hier smsteufel erwähnst. Kann man die FreiSMS irgendwie vom Android Gerät aus nutzen, oder nicht?

    Sehe da aktuell nämlich keine Möglichkeit. Oder bin ich nur blind :)?

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Weil ich vor Innosend immer das Webpanel von SMS Teufel nutzt hatte.
      Und man dort auch Freie SMS bekommt. Nur als information.

      Noch zu einer Zeit als es Android nicht gab. Wo man noch mit WinMo. oder dem OGO Online ging und keine Apps hatte. Wo alles noch über den Browser ging 😀

      Und die hatten ein Webpanel über das man Mobil SMS versenden konnte.

      Antworten
  5. By elknipso on

    Hatten Sie oder haben Sie ein Web Interface? Also kann man das immer noch nutzen oder nicht mehr :)?

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Also:
      1. Einloggen
      2. In der Box „Du bei uns!“ auf „Deine Daten“ klicken
      3. Unten den Link „http://my.pocketsend.de?handy=*****“ ansteuern.
      4. Glücklich sein.

      Antworten
  6. By elknipso on

    Hab mich mal angemeldet bekam aber keine Mail… Na ja hab mal den Support angeschrieben. Trotzdem schon mal danke :).

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Du willst die frei sms übers mobile panel versenden? Das geht nicht. das geht nur von deren webseite.

      Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Hinten kommt keine handynummer oder kunden id.sondern eine ganz besondere id.die siehst du wenn du eingeloggt bist.

      Antworten
  7. By Oliver on

    Hallo Heiko,

    vielen Dank für die ausführlichen Infos.

    Das Teil macht einfach nur Spass – ich freue mich schon auf Froyo.

    Antworten
  8. By elknipso on

    Wo sehe ich die?
    Wenn ich eingeloggt bin, dann bin ich auf der Seite:

    „http://www.webweltweit.de/smsteufel/index.php?seite=login“ und da steckt keine ID drin :).

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Auf die seite gehen.
      registrieren.
      Einloggen.
      Dann der anleitung folgen die ich oben schon gepostet habe

      Antworten
  9. By elknipso on

    Ah… hab das irgendwie falsch gelesen. Soweit alles klar bin auf der Seite.
    Allerdings kann ich da nur die 30 Cent Startguthaben verschreiben wie es aussieht. Wie kann ich da drüber nun auch die Frei SMS versenden?

    Antworten
  10. By elknipso on

    Ahhhhh. Ich konnte Dir damals nicht ganz folgen was Du damit meintest :). Trotzdem danke für Deine Hilfe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.