8 Juni 2021

Training

Gestern durften wir unter Einhaltung der hygienischen Maßnahmen wieder trainieren.

Ich habe einen Moment gehadert, ob dies so kurz vor Ende der Pandemie sinnvoll ist. Aber dann habe ich den Gedanken auch gleich wieder verworfen.

Zum einen gelte ich immer noch als genesen. Ich hatte es, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen.
Und nicht der Virus ist derzeit mein Problem, sondern die Verfettung meiner Leber und die schlechte Laune.

Wenn mich nicht der Virus tötet, dann mein Übergewicht und die anhaltende „Pandemie Depression“.
Und so bin ich hin und es tat gut.

Aber es war auch schon komisch. Nach fast einem Jahr pause. In Ehrenfeld war es voll, die Leute sahsen draußen im Kaffee, es war laut und alles wie nach einem langen Winterschlaf zum Leben erwacht.