HiQ in the mix

Ja, das waren noch Zeiten. In den 90ern. Wie viele meiner Generation habe in den 90 “gemixt”. Mich als DJ bezeichnet.

Wobei ich echt viel unterwegs war. Ich hatte ein Mischpult, 2 CD Spieler und nen Koffer voll CDs. Dazu eine Musikanlage und ne Lichtorgel.
Ich habe auf vielen Feiern Musik gemacht.

Ich nannte mich “HiQ”. Ja, das waren noch Zeiten 😉

Na ja, vor rund 15 Jahren habe ich dann damit aufgehört. Habe zwar die Anfänge des Internetradios noch mit gemacht. Wo es nur die “Freaks” betrieben haben. So vor ca. 5~6 Jahren. Aber auch damit hörte ich dann auf.

Nun steht nächstes Wochenende der 30te einer sehr guten Freundin vor der Tür und ich mache für sie die Musik.

Also galt es für mich erst mal alles an Musik zu sortieren, neues zu kaufen und altes zu digitalisieren.
Wenn ich überlege, was ich früher für CDs ausgegeben habe. 
9,90 DM für jede Single. Heute zahle ich gerade mal 1 ~ 2 Euro auf Beatport und co.

Dann musste ein Mischpult her. Ich hatte schon lange vor, mal was zu holen. Aber jetzt ist endlich ein Grund da gewesen 😉

Gekauft habe ich mir das: Herkules DJ Control mp3 e2

http://www.hercules.com/de/DJ-Musik/bdd/p/110/dj-control-mp3-e2/

Echt geiles Teil. Macht total Spaß damit. Techno kann jeder mixen. Ist eben nur ein Takt. Bei Chart Musik Übergänge zu machen ist schwieriger. Und das geht damit total geil.

Ich bin kein DJ und werde nie einer sein. Für meine Zwecke und das, wofür es gedacht ist, reicht es vollkommen aus.

Am Wochenende habe ich jetzt mal was Zeit rum zu probieren.

Unbenannt

Wer mich auf Facebook unter meinem “privaten” Account hat, der kann auch mal eine Kostprobe sehen 😉

Ich nehme aber nur neue Anfragen an, wenn die/der auch auf meiner Fanseite ist 😉

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.