Auch wenn ich mich nicht mehr damit beschäftigen will, kommt man um gewisse Nachrichten nicht herum.

https://www.youtube.com/watch?v=jE1fHZdJYKQ&feature=youtube_gdata_player

Auf dem Weg nach Berlin hörte ich das in den Nachrichten. Unser Hotel ist auch in der Nähe der Haltestelle.

Alles eigentlich für mich ein Grund in Panik zu verfallen.

Auch wenn wir hier alles zufuss abklappern und ich allen Grund hätte hier doch nicht hinzufahren oder alles mit dem Auto/Taxi abzufahren, werde ich meinen Urlaub wie geplant weiter machen.

Ich kann es nicht ändern und werde mir den Urlaub durch sowas auch nicht versauen.

Das einzige,  was ich mir nur wünsche ist, das der welcher die Typen hat gleich wieder laufen lassen, nächsten mal dort liegt!

via mobile

3 Kommentare
  1. Miriam Kirchner
    Miriam Kirchner sagte:

    Ach Heiko man kann sich wirklich nirgendwo mehr sicher fühlen……ich hab mich auch schon über unseren Rechtsstaat aufgeregt……aber deswegen kann man sich nicht verkriechen und all die schönen Dinge im Leben aus den Augen verlieren:-)

    Antworten
  2. Hella
    Hella sagte:

    wie du es sagst ,erst wenn derjenige selbst geschädigt wird ändert sich etwas. Wäre der Täter auch schon wieder frei wenn es der Sohn eines Richters gewesen wäre ?Solche Leute gehören sofort wegen Mordversuch angezeigt und abgeurteilt mit nicht weniger als 5 Jahren.Die würden sich eher überlegen was sie tun.Aber so wie momentan in Deutschland Recht gesprochen wird, wird eher noch Schlimmeres passieren.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.