Neue CPAP Schlafmaske (Resmed Airfit F20)

Gestern war ich bei meinem „Versorger“.

 

Die alte Maske hielt den Druck des Gerätes manchmal nicht stand und es entweichte Luft von der Seite.
Davon wurde ich wiederum wach und jenes ist Kontraproduktiv.

Aber auch das Kopfstück, welches gegen die Stirn drückt tat mir oftmals weh.

Im Facebook bin ich in einer Selbsthilfegruppe (danke an meinen treuen Leser DerDieDas für den Tipp) .
Dort wurde sehr oft die Maske Resmed Airfit F20 empfohlen.

Aber 170 Euro?

Ich rief bei meinem Versorgen an und fragte was es dort kosten würde.
Man teilte mir mit, das ich eine Zuzahlung von 75 Euro tätigen muss.

Hmmm…
Ich bestellte die zur Ansicht und hatte gestern den Termin.

Ich probierte sie an und war gleich hin und weg.
Gekauft! Eine ganz andere Welt.

Im Vergleich zur vorherigen habe ich jetzt Magnetklipse, ein deutlich leiseres Ventil und einen viel besseren Sitz.
Die Bänder müssen nicht mehr so eng gezogen werden und die Maske sitzt deutlich besser als vorher.

Sie ist deutlich leichter und man kann damit seitlich sein Gesicht ins Kissen drücken ohne dass sie Luft verliert.
Tolles teil.

Die Bilder sehen für nicht betroffene immer etwas erschreckend aus. Aber glaubt es mir, ich bin dankbar dafür.
Das kann ich nicht oft genug erwähnen.

Mein Leben davor war ein anderes und ich freue mich jeden Abend über die Maske,
welche mir einen Schlaf ermöglicht, welchen ich die letzten Jahre nicht mehr hatte.

 

Jetzt muss ich an meinem Gewicht arbeiten, weil das ist Mitursache meiner Apnoen.
Mal schauen wir ich das Problem löse 😉

3 Kommentare
  1. Irene
    Irene says:

    Ah. Bei HuL wird mein Mann auch versorgt. Er sagt wie Du, dass er sich das Schlafen ohne Maske gar nicht mehr vorstellen kann. Sein Kopf ist morgensfrüh sehr viel klarer, was für ihn als Außendienstmitarbeiter, der ständig mit dem Auto unterwegs ist, enorm wichtig ist. Ich bin heilfroh, das er die Maske hat, denn das Schnarchen ist von 100 auf 0 zurückgegangen und das 🤫 leise Rauschen des Gerätes stört mich nicht im Geringsten.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.