Besprechungstermin beim Schlaf Arzt

Am Montag hatte ich meinen Besprechungstermin beim Schlafarzt.

Dort hat er mir die Werte angezeigt, die das Schlaflabor gemessen hat.

Die Schlaftherapie mit dem CPAP Gerät ist ein voller Erfolg. Von 88 Atemaussetzer pro Stunde bin ich auf rund 5 herunter.

Manchmal etwas mehr, manchmal etwas weniger. Das spiegeln auch meine eigenen Aufnahmen wieder.

Voller Erfolg. Das merke ich auch jeden Tag. Weil mit zwei Kindern wird man deutlich mehr gefordert. Und meine Energie reicht jetzt bis zum Tagesende.

Den nächsten Termin habe ich in 3 Monaten. Da wird dann geschaut ob ich das Gerät regelmäßig benutze und ob es irgendwelche Probleme damit gibt.

Jetzt habe ich nur noch einen Termin bei meinem Geräte Versorger. Weil ich mir eine neue Maske bestellt habe. Dazu aber später mehr.

4 Kommentare
  1. DerDieDas
    DerDieDas says:

    Gehe auch dieses Jahr mal wieder ins Schlaflabor. Werte mal prüfen lassen da ich 3 Jahre nicht war und im Moment ein wenig schlapp bin …

    Grüße Swen

    Antworten
    • Heiko
      Heiko says:

      Hast du mal deine Gerätedaten ausgelesen? Die zeigen ja an ob du nun oder Leckagen hast. Mal unabhängig vom Schlaflabor, wo man sowieso hin sollte.

      Antworten
      • DerDieDas
        DerDieDas says:

        Nein habe ich noch nie. Werde aber mal beim nächsten Termin mal fragen wie das geht. Ne Speicherkarte und ein funkmodul habe ich ja dran. Irgendwie und irgendwas müssen die ja können 😂

        Antworten
        • Heiko
          Heiko says:

          Ich bin da viel zu neugierig. Darüber wollte ich auch noch einen Beitrag schreiben. Der Arzt meinte ich soll beim nächsten mal die sd Karte mitbringen und nicht das ganze Gerät. Das hat der keinen dummen gesagt. Also habe ich mich auf die Suche nach ner Software gemacht und gefunden. Bis zum Wochenende ist der Beitrag fertig.

          Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.