18 November 2010

Neues Spielzeug

Ich konnte nicht wieder stehen.

Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines HTC Desire.

Nach dem Ich schon sehr zufrieden mit dem Spica war (bei mir hatte es am Ende sogar inoffiziell Froyo 2.2 und Multi-Touch), war für mich klar das Ich bei Android bleibe.

Das neue HTC Desire HD ist mir zu groß und das Akku davon zu schwach.
Das Desire Z ist zu langsam und das Samsung i9000 zu unzuverlässig bewertet.

Über E-Bay Kleinanzeigen habe ich dann ein sehr interessantes Angebot gefunden, wo ich gleich zu geschlagen habe.
Werde die nächsten Tage mein Spica bei EBay reinsetzen. Es hat das halbe Jahr seine guten Dienste getan und ist für einen androiden Neuling das Ideale Einsteiger Handy gewesen



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst November 18, 2010 von Heiko in category "Privates

7 COMMENTS :

  1. By gurkensenf on

    ich bin mit meinem i9000 voll und ganz zufrieden. ich hab froyo damals selbst raufgeschmissen, gerooted und dann noch den lagfix draufgemacht – rennt sauschnell und zuverlässig.

    und von der hardware her muss man nicht diskutieren…

    Antworten
  2. By Tom on

    Was war denn für dich letzendlich ausschlaggebend für den Wechsel?

    Ich bin noch mit einem „normalen“ Handy unterwegs; da das aber arge Auflösungserscheinungen zeigt, habe das Spica aber schon länger in die engere Wahl gefasst, um mich mal in die Welt der Smartphones vorzutasten… Was magst du denn für dein altes Spica noch haben? 🙂

    Tom

    Antworten
  3. By Olli on

    Hallo Heiko,

    das Desire ist echt klasse – ABER: pass auf die Kameralinsenabdeckung auf – das Drecksding zerkratz recht schnell und dann ist Essig mit guten Fotos.

    Muss mir selber auch bald eine Lösung überlegen.

    Antworten
  4. By gurkensenf on

    das mit der fotolinse ärgert mich beim i9000 auch. allerdings ist die handyeigene cam mitsamt allen einstellungsmöglichkeiten top. (super vor allem das automatische stitching für panorama-aufnahmen)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.