Beiträge

Jährliche Weinachtstour durch Aachen. Von Lind über Lambertz zum Christkindelmarkt

Wie auch schon die vielen Jahre davor bin ich dieses Jahr wieder nach Aachen runter.
Dieses Jahr mit meiner Schwester, Frau und Kind.

Zu erst zum Werksverkauf von Lindt.

Dort kaufe ich mir dann die Schokoladen Teile, welche ich gerne weiter verschenke.
Kleine Schokobären und co. als keine Weihnachtsgeschenke – welche ich dann bei lieben Menschen abgebe 🙂 Natürlich auch was für mich, aber der größte Teil wird verschenkt.

Aber schon hier braucht man starke Nerven. Voll, laut und eine Menge dumme Menschen.
Zum Glück haben wir unsere Babytrage. Mit Kinderwagen wäre es die Hölle geworden.

Dann ging die Ecke rum zu Lambertz.

Dort ging ich fast leer aus. Ein paar Plätzchen für den Weihnachtsteller bzw. unseren Weihnachtsbesuch. Für mich habe ich nichts gekauft. Thema Glutenfrei 🙂

Danach ging es auf den Weihnachtsmarkt nach Aachen.

Die Jahre davor war das Wetter nie so berauschend. Hin und wieder regnete es. Dadurch war nicht so voll. Dieses Jahr hatten wir 12 Grad und es war trocken.

Es war so voll, dass wir nur durch die Menge uns schieben ließen.

Auch hier hatten wir zum Glück die Babytrage an. Es war so voll, ein Kinderwagen wäre unter gegangen.

Ich besuchte wie immer Zentis.

Dort gibt es reines Marzipan Brot für 1,50 Euro pro 100g.
Dieses ist so unendlich lecker 🙂

Dann noch zu einem „Nougat“ Stand. Reinstes Premium Nougat.
Dieses verfliest nur so auf der Zunge.

Beides kommt wie immer die Jahre davor in Tupperware und in den Kühlschrank.
Weil das isst man nicht. Man genießt es.
Immer ganz kleine happen die erste Jahreshälfte über 🙂

Dann ging es auch schon wieder zurück zum Auto.
Wir hatten mittlerweile 18 Uhr. Bettzeit für unsere kleine.

Und die hat echt Tapfer durchgehalten die vielen Stunden.
Die ganzen Lichter und die vielen Eindrücke.

Weihnachtsmarkt Aachen 2015

Auch dieses Jahr sind wir wieder zum Weihnachtsmarkt  nach Aachen.

image

Zusammen mit meinem Freund und Kollegen, seiner Frau und meinem Patenkind ging es nach dem Ikea dort hin. Mir persönlich war es etwas zu voll. Letztes Jahren hatte es vorher geregnet und dadurch war es deutlich leerer.

Aber dafür war es trocken und nicht zu kalt. Ich habe wieder mein Marzipan pur von Zentis bekommen 😉

So langsam kann dann Heiligabend kommen.