7 April 2021

Osterurlaub 2021

Dieses Jahr kann ich den Urlaub voll in den Müll werfen.
Erst bricht sich meine Tochter den Arm,
dann hat mein Sohn einen Schnupfen und darf nicht in die Kita,
dann geht draußen ein tolles Unwetter rum.

Nun bin ich erkältet ……
Wie im Weihnachtsurlaub, mit zwei Kleinkindern zu Hause festsitzend und Krank.

Aber es zeigt mir, dass ich wohl seit geraumer Zeit den falschen Weg gehe.
Die letzten Monate und Jahre habe ich viel gemacht
und dann versucht mich in den wenigen Urlaubszeiten komprimiert zu erholen.

Genau das werde ich umdrehen.
Ich werde alles, was nicht notwendig ist entfernen und den Tag genießen.
Ihn nicht mehr für andere und unwichtiges Opfern.
Das, was ich machen möchte/muss, mich aber fordert, werde ich auf eine begrenzte Zeit komprimiert machen.

Aber dafür werde ich in den nächsten Wochen erst mal – sofern das in der Pandemie geht –
mir viel mehr Zeit für mich und dann uns nehmen.