12 Januar 2006

Wen der Paketdienst 2 mal klingelt.

Heute hat mir der Paketdienstfahrer was interessantes erzählt.
Auf die frage ob die DHL Packstation ihn irgendwann Arbeitslos macht, musste er grinsen.
Er meinte:

Ich werde nach ausgelieferter Stückzahl bezahlt. Wenn ich dich nicht erreiche und die Karte in den Briefkasten schmeisse damit du es beim Postamt abholst, dann verdiene ich nichts daran. Weil das zurückgeben und benachrichtigen gilt als nicht ausgeliefert. Wenn ich es in einer Packstation ablege, dann gilt es als ausgeliefert und ich bekomme es vergütet. Am liebsten nur Packstation. Hinfahren, einräumen und Feierabend.

Ok, dann weiß ich auch warum meine Pakete zuhause so spät noch ausgeliefert werden. Früher wurde einfach eine Karte in den Briefkasten geworfen und weiter gefahren. Jetzt müssen sich die Fahrer wenigstens Mühe geben!



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Januar 12, 2006 von Heiko in category "Privates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.