Amsterdam – Tag 3 – Teil 2

Nach der Expo ging es zurück durch bzw. nach Amsterdam.

CIMG7414 (Medium)_thumb

CIMG7438 (Medium)_thumb

Ziel war die …..

… die IceBar am Rande von Amsterdam.

Mitten auf dem Weg fanden wir ein kleines Chinatown. Sogar einen Tempel gab es vor Ort. CIMG7458 (Medium)

Wir organisierten uns ein paar Bier, setzten uns an die Grachten und genossen das treiben.

CIMG7462 (Medium)

CIMG7485 (Medium)

Irgendwann wies uns ein “einheimischer” darauf hin, das Biertrinken in der Öffentlichkeit verboten ist. Wenn die Polizei kommt, dann gibt es eine Verwarnung. Kommt das Ordnungsamt, so kostet es gleich 90 Euro. Wir sollten uns eine Papiertüte besorgen (wie in den USA) nur dann dürfe man das Bier in der Öffentlichkeit trinken.

Das taten wir dann auch. Den Tag über wieder nichts gegessen und auf nüchternen Magen das Bier trieb uns dann erneut in die Burgerbar.

CIMG7497 (Medium)

Danach ging es zur IceBar.

CIMG7523 (Medium)

Auch hier waren 3 Getränke inklusive. Ein Bier im “normalen” Bereich und
2 kurze bei –10 Grad! Dafür mussten wir dann einen dicken Anzug anziehen sowie Handschuhe. CIMG7524 (Medium)CIMG7534 (Medium)CIMG7527 (Medium)

Spätestens jetzt hatte ich einen richtig im Tee…….
Also ging es weiter zu Fuß mit Papierbier durch Amsterdam.

CIMG7568 (Medium)

CIMG7570 (Medium)

Vorbei an den Grachten und dann mit dem Bus wieder zum Hotel. Toller Tag mit tollem Wetter.

Sei der erste, der kommentiert

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.