Startseite » Edeka Schlemmer Abend Dormagen

Edeka Schlemmer Abend Dormagen

Es war wieder so weit. Happa Happa – Yam Yam

DSC00264

Für die “neuen” Leser unter euch. Einmal im Jahr gibt es in einem Edeka in Dormagen einen Schlemmer-Abend.

Das sitzt man zwischen den Regalen und isst leckeres ;D

Es gab reichlich zu Essen:

DSC00275

image

DSC00277

image

DSC00290

DSC00291

DSC00292

Asiatisch

DSC00293

DSC00294

 

DSC00297

DSC00300

DSC00298

DSC00281

Nachtisch

DSC00295

DSC00302

DSC00296

DSC00284

DSC00269

DSC00307 DSC00308 DSC00310 DSC00270 DSC00271

Ich hatte mir für dieses mal fest vorgenommen, von jedem Stand ein Teil zu Essen. Auch wenn es dieses Jahr eine Stunde kürzer war, wollte ich es einmal schaffen von allem etwas zu Essen.

DSC00304

Glaubt mir, das mache ich NIE WIEDER!
Ich hatte es geschafft. Sogar etwas mehr als von jedem Stand.
Aber NIE WIEDER!

Ich konnte fast nicht mehr gehen. Ich habe in 2,5 Stunden Nonstop gefuttert. Es war aber auch so was von lecker.
Klar, der Edeka will ja seinen “Wir lieben Lebensmittel” Ruf nicht aufs Spiel setzen. Da merkte man schon das alles vom feinsten war. Richtig lecker!

Aber danach ging es mir echt schlecht!

DSC00321

Mal abgesehen von den Punkten bei Weight Watchers.
Es war einfach zu viel.

Ich bin am nächsten Morgen um 5 Uhr aufgewacht. Ich wunderte mich warum und weshalb ich nach 5 Stunden Schlaf nicht mehr einschlafen konnte. Also bin ich auf gestanden und merkte das ich leicht zitterte. Mein Puls verriet mir dann warum.

110 Schläge die Minute. Also habe ich mich angezogen und bin spazieren gegangen bis mein Körper sich wieder beruhigte. 
Hola die Waldfee Das war echt fies.
Ich hatte schon so manchen Kater, aber noch nie vom Essen ;D

Das schlimme ist, das ich fast kein “satt” Gefühl kenne. Ich brauche nur 5 Minuten bis ich wieder weiter Essen kann. Egal wie viel vorher in mich gekaut wurde. Auch der Grund warum ich etwas runder bin als geplant.
Das dadurch viel in mich rein passt, das habe ich an dem Abend bewiesen. Aber jetzt ist Gott sei Dank erst mal ein Jahr Ruhe.

Bin mal auf Dienstag gespannt – was die Waage sagt. Habe etliche Kilometer auf dem Rad seit dem verbracht. Vieleicht hat es was gebracht 😀

8 Gedanken zu „Edeka Schlemmer Abend Dormagen“

  1. Schlemmerabend im Edeka zwischen den Regalen, das ist ja urig! Muss man nur aufpassen nicht die Tütensuppen aus dem Regal zu reißen, so eng wie das ausschaut.
    Aber irgendwie ein feine Idee und lecker sieht das auch alles aus.
    Übrigens kenn ich das mit dem Herzschlag. Wenn man sich „überfrisst“, kann man schon mal Herzrasen bekommen. bewegung tut da am besten.

  2. Sieht ja wirklich sehr lecker aus..
    Das mit dem Nicht-Sättigungs-Gefühl kenne ich von meinem Mann..leider wissen das meist die Leute nicht, die über dickere lästern. Weil die nämlich oft das Problem haben, das sie dieses Gefühl nicht kennen.. Man kann das wohl antrainieren, is aber ziemlich schwer..

  3. Ja, das mit dem fehlenden Sattgefühl kenne ich auch irgendwo her.^^ Man kann es sich tatsächlich antrainieren, dass ist aber eine Sache die sich über Jahre zieht. Und im Endefekt lebt man auch fast wie ein Alkoholiker. Es bleibt ein ständiger Kampf.

    Aber inzwischen mach ich mir bei dir schon fast Sorgen Heiko. Zitternde Hände, hoher Puls. Irgendwie hört sich das nicht all zu gesund an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.