Peinlich

Eigentlich schäme ich mich schon fast dafür, aber es muss trotzdem gebloggt werden.

Im Mai haben wir mit dem gesparten und geschenkten Geld uns ein gebrauchtes Auto zugelegt.

Dieses Auto hat keine Innenbeleuchtung. Billig Auto aus Korea eben.

13212608291010

Sprich, seit Mai fummeln wir mit Handytaschenlampen und Straßenbeleuchtung im Dunkeln rum. Darüber habe ich mich schon so oft geärgert.

Am Freitag habe ich meinen F&K mit dem Auto zu Arbeit gebracht, da sein Auto in der Werkstatt war. Auf der Arbeit im Dunkeln angekommen musste ich meinen Unmut los werden und meinte, das ich irgendwann mir eine LED Lampe über die Spiegel kleben werde. Das in dem Auto keine Lampe ist, kotzt mich so was von an.

Da schaute er mich völlig verdutzt an.

Und was ist mit der Lampe hier ?

Dreht sich leicht zur Seite und zeigte hinter meinen Kopf in die Mitte des Autodaches.

13212608319482

Nicht im ernst ? Was ?

Jetzt wurde es peinlich. Meine Frau und mittlerweile auch ich, fahren in diesem Auto und mit diesem Auto seit über einem halben Jahr und ärgern uns jeden Abend im Dunkeln rum, wenn wir etwas suchen.

Wir haben bis heute nicht die Lampe hinter unserem Kopf entdeckt.
Keine Ahnung warum. Da der Schalter auf “off” war, leuchtete Sie auch nicht beim Türen öffnen.

Als in dem Moment meinem F&K bewusst wurde, das mir wirklich nie aufgefallen war das da eine ist, kamen ihm die tränen vor lachen …. 😉

Bin ich froh – nicht die Idee in eine Werkstatt zu fahren und zu fragen was der Einbau einer Lampe kostet, umgesetzt zu haben 😉

7 Kommentare
  1. Heiko Bernhörster
    Heiko Bernhörster says:

    Du hast mir mit der Story den Tag gerettet 😎

    Ähnlich, aber nicht ganz so strange, ging es mir mit meinen beheizten Außenspiegeln. Mehrfach geärgert, dass mein altes Auto einen solchen Luxus hatte und dann nach über einem Jahr festgestellt, dass solche doch an Board sind. VW gleicht halt nicht VW und man darf nicht altbekannte Knöpfe suchen…

    Heiko

    Antworten
  2. Marlene
    Marlene says:

    Jetzt bin ich aber froh das dir das auch alles mal passiert, ich kann mich noch erinnern was du am lachen warst wenn mir nach ein paar Jahren aufgefallen ist, was mein Auto noch so für Extra´s besitzt…. „gröhl“

    Antworten
  3. Irene
    Irene says:

    Oha 🙂 grins…das ist ja toll, dass anderen auch sowas passiert. Ich hatte mal einen Ford Fiesta als Leihwagen und ich BIN in die Werkstatt gefahren, weil ich den Knopf für die heizbare Heckscheibe nicht gefunden habe. Das WAR vielleicht PEINLICH. Aber ich habe mich dann mit einem Lächeln aus dieser Sitation herausbefördert, mit den Schultern gezuckt und gesagt:“ Frauen halt…“ (obwohl ich von solchen Sprüchen gar nichs halte) 😀

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.