11 Januar 2007

Platzproblem

Ein kurzes Bilderrätsel ohne Lösung.

Das ist mein Büro. Links der Chef, hinten rechs ich.
image_086.jpg

Der Platz der Chefin. (Schwarze Flecken = zensierte Gegenstände)
image_084.jpg

Und jetzt sagt mir mal wo wir einen Steuerprüfer hinsetzten sollen?

Eine Lohnsteuerprüfung steht vor der Türe.
Das ist soweit nix schlimmes, weil es im laufe der Jahre immer wieder vor kommt.
Neu ist allerdings das diese jetzt nicht mehr nur beim Steuerberater ausgeführt werden kann,
sondern auch in unserem Betrieb.

Dafür müssen wir dem Prüfer einen Platz stellen, wo er diese durchführen kann.
Das mag ja in großen Firmen kein Problem sein, aber bei kleinen Betrieben ist das immer etwas schwer.



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Januar 11, 2007 von Heiko in category "Privates

8 COMMENTS :

  1. By zero_-_-cool on

    Frag mal unseren Lohnsteuerprüfer. 😉
    Wir sind ja schon ne etwas größere Firma (ca. 600 Mitarbeiter), aber der arme Mann muss trotzdem in den Keller sitzen.
    Cheffe meint das hat psychologische Gründe, dann will er schneller wieder gehen. Ich glaube es hat eher praktische Gründe. Wir haben einfach keine freien Büroräume 🙂

    Setzt ihn doch einfach auf den Kopierer?
    Dann kann er auf dem Regal etwas schreiben und direkt euer Geld beim anliegenden Fenster rausschmeißen.^^

    Antworten
  2. By thomas on

    @Olli G.
    Ich denke, er hat ein Panorama gebaut – was mit Fotos aus der Entfernung nicht wirklich gut geht…

    Antworten
  3. By Marco on

    Was überlegst du da lange? Die Lösung ist so einfach, oberes Bild, hinten rechts. Den Platz etwas aufräumen, dann geht das wohl.

    Und solange der Steuerprüfer bei euch im Haus ist, ärgerst du dich, das du zuhause bleiben darfst 😉

    Antworten
  4. By exeqtor on

    Hm, alles voller Eck-Schreibtische. Wenn man seine Beine nicht ständig ausfährt, ist unter den Tischen eigentlich immer genügend Platz. Bei Lichtproblemen investiert man ggf. in eine Taschenlampe, die dann von der Steuer absetzbar sein dürfte 😉

    Antworten
  5. By 500beine on

    steuerfahnder sind meist besoffen. denen ist egal, wo sie sitzen.
    serviere eine tasse kaffee, dezent mit schnaps gefüllt, schon läuft die kiste.
    und wenn der kollege unterm tisch hückelt.

    aus steuerfachfritziger erfahrung,
    500

    Antworten
  6. By Heiko (Autor) on

    @all – Die angesprochene „Unordnung“ ist bei einem Handwerker Betrieb normal. Momentan ist es nur was schlimmer weil wir Jahresabschluß haben.

    @Olli G. – Das liegt wie schon gesagt an der Aufnahme. Bei Panorama Bildern macht man 3 Bilder und setzt diese zusammen. Ist etwas schwierig mit dem Handy 😀

    @exeqtor – *lach*

    @500beine – Ich gebe ihm einfach einen Gutschein für unseren Alkohol Schrank 😀 ( http://www.derheiko.com/index.php/2006/12/20/ahhlllllloooooohhhooollllll/ )

    Antworten
  7. By thomas on

    Was mich aber ein bißchen wundert:

    Lager Deine Chefin ihre Sexspielzeugsammlung in der Firma oder was hast Du da alles zensiert??? *LOL*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.