Beiträge

Als ich letzte Woche in der Stadt war, stand auf einem Parkplatz einer Fahrschule dieses Gefährt.

DSC_0294

Ein Vollausgestattetes “Auto”. Mit Klima, Airbag, 2 Sitzen und Kofferraum.

DSC_0296 DSC_0297

Der entscheidende Unterschied allerdings zum Auto war – das dieses Gefährt mit einem Rollerschein gefahren werden darf!

DSC_0295

Keine Autosteuer oder Tüv. Nur die rund 170 Euro für das Rollerkennzeichen.

Und ggfs rund 400 Euro im Jahr für eine Vollkaskoversicherung, weil das ding schon einen hohen Wert hat.

Preislich fangen die derzeit bei rund 8.500 Euro an.
Würden die weniger kosten, hätte ich mir gleich einen zugelegt.

Für den Winter ist das die bessere Alternative als mein Roller.

Mehr Fotos und Infos habe ich hier gefunden: https://16mobil.de/