Schlagwort: Dampf

Ich bin schon seit rund 12 Jahren Nichtraucher. Ich bin jeden Tag froh drum. Als ich Anfang letzen Jahres zur Krebsvorsorge beim HNO war und dieser mir mit Kamera und Röntgen durch Nase und Lungen gegangen ist und meinte das nichts zu finden ist und auch nicht mehr zu sehen ist dass ich Raucher bin, war ich überglücklich.

Aber auch heute noch kommt es 1-2 im Jahr vor das ich für einen kurzen Moment schmacht bekomme. Jenes vergeht aber genau so schnell wieder. Ich bin halt wie ein trockener Alkoholiker. Die eine Zigarette gibt es nicht. Entweder fange ich wieder komplett das rauchen an, mit allen seine Konsequenzen oder ich lasse es.

Mit der Einstellung habe ich bis jetzt durchgehalten.

Nun gibt es zwei Momente wo ich gelegentlich zu Nikotin gegriffen habe. Männerabend mit Zigarre und Abende mit Shisha.

Zigarre habe ich dann irgendwann sein gelassen, weil ich am morgen danach Entzugserscheinungen hatte. Shisha irgendwann dann auch.

2014 hat meine Frau mit einer E-Zigarette versucht das rauchen aufzuhören.
Ich habe ihren Dampfer dann mal mit 0 Nikotin ausprobiert und fand es ganz gut.

Abende mit Alkohol und anderen Festlichkeiten sind nie ein Problem für mich gewesen.
Aber Urlaub und Sicherheitsdienst waren immer ein riesen Problem.

Besonders im Urlaub war dies immer ein riesen Problem. Einfach mal eine Rauchen. Meine ersten versuche damals das Rauchen aufzuhören sind im Urlaub gescheitert.

Nur eine Zigarette …. nur eine Packung ….. Nach dem Urlaub hörst du auf.
Seit ich 2005 aufgehört habe, war der Urlaub jedesmal eine Qual.

Keine Ahnung warum. Es hat mich jeden Tag geqäult. Bis heute. Abends im tropischen Land bei einem Cocktail einfach mal eine Rauchen. Unterwegs auf dem Markt am Café einfach eine anmachen.

Seit 2014 nun nehme ich immer meine „Dampfe“ mit in den Urlaub.

Wenn der Urlaub dann vorbei ist, lege ich sie wieder in den Schrank und hole sie erst raus wenn wieder ein Urlaub ansteht.

Ich habe auch nach dem Urlaub kein verlangen mehr. Hin und wieder im Sicherheitsdienst nehme ich sie auch mit, wenn ich lange an der Türe stehen musste.

Für mich die beste Möglichkeit um der schmacht entgegenzuwirken und den Urlaub zu geniesen.

Privates