Beiträge

Dieses Jahr haben wir wieder einen Weihnachtsbaum auf der Firma.

Jetzt fehlt nur noch die Dekoration.

Gestern war unsere Weihnachtsfeier.
Chef hat uns in ein sehr gutes Steakhaus in Fühlingen eingeladen. 

Es gab reichlich zu Essen und zu trinken.
Als Vorspeise gab es Tapas.
Ich liebe Tapas und so habe ich vergessen diese zu Fotografieren 😉

Waren aber sehr lecker. Danach gab es Grillteller. Mit Steak, Pute, Hähnchen, Blutwurst und vielem mehr.

Was für ein Schlachtfest. Das war richtig gut, auch wenn ich danach nicht mehr sitzen konnte 😉

Als Nachtisch gab es einen Karamell Pudding.

Nüchtern bin ich dieses Jahr geblieben. Das liegt aber auch daran dass ich keine Lust mehr auf dem Kater am nächsten Tag habe. Durch mein Alkoholfreies Jahr hat Alkohol auch keinen hohen Stellwert mehr bei mir.

Auch ohne Alkohol ein schöner und geselliger Abend mit Kollegen.
Da Lebenspartner mit eingeladen waren, haben wir unsere kleine das erste mal auswärts ohne uns schlafen lassen.

Bei einer Schwester meiner Frau. Nach der Feier (so gegen 0 Uhr) sind wir dann nach Hause und ab ins Bett. Bis 8 Uhr konnte ich ausschlafen.

Danach sind wir die kleine holen gefahren. Echt ungewöhnlich nach 8 Monaten dass erste mal wieder ohne Anhang zu schlafen 🙂

Schöner und Lustiger Abend mit ein Kollegen.

Lang Lang ist es her.

Früher bin ich hin und wieder im Notfall mit auf die Baustelle raus.
Seit wir aber kaum noch das Handwerksunternehmen pflegen und das Hauptaugenmerk auf dem Online Shop liegt, gab es keine Notwendigkeit mehr.

Nun haben wir aber einen kleinen personalen Engpass (Urlaub, Krankheit und Geburt) wodurch ich heute mit dem Chef selber auf die Baustelle musste.

2 Etage, kleines Treppenhaus und ganz viele Styroporplatten 🙂

20150618_102533

Für einen unbeweglichen Büromenschen war das heute echt harte Arbeit.
Das Hochtragen, das verlegen der Platten und das auf dem Boden rum zukrabbeln und zurecht schneiden.
Aber es hat Spaß gemacht, auch wenn ich morgen wahrscheinlich einen elenden Muskelkater haben werden 😉

Bei uns beiden im Büro kam das Gespräch über das Thema „Sitzen“ auf und endete damit, das wir uns überlegten einen Sitzball anzuschafen 🙂
Im Netz ließt man viel positives und viel negatives. Also entschieden wir uns es einfach selber zu testen!

Bei Amazon zwei bestellt und am nächsten Tag mit unserem Kompressor aufgeblasen.

Dabei stellten wir fest das die Hüllen unterschiedlich dicht/dick waren.
Dadurch waren sie unterschiedlich groß.

IMG-20150421-WA0019

Wir probierten uns darauf Dienstag aus und waren begeistert.

20150421_130651

Ich entschied mich mit Amazon in Verbindung zu treten, weil mich der Unterschied störte.
Man konnte mir dabei nicht helfen und empfahl die Rücknahme.

Das tat ich auch und investierte etwas mehr Geld in einen Pezziball Gymnastikball.

Frei nach dem Motto, wer billig kauft – kauft immer zwei mal kam heute mein neuer Ball an

20150423_125251

und entpuppte sich als deutlich Qualitativ bessere Lösung.
Der kam dann heute an und ich bin zufrieden mit der Entscheidung.

Ob und wie gut er als Alternative taugt, das werden die nächsten Wochen zeigen.
Aber ich bin da guter Dinge. Und wenn nicht, dann war es ein versuch wert.

Auf der Firma haben wir die Grillsession eröffnet!

20150417_115205

Dazu haben wir unseren guten Lavagrill aus der Mottenkiste geholt und tags zuvor erst mal ordentlich entstaubt.