Beiträge

Letztes Jahr hat mich der Steuerberater bis zum Ende des Jahres hingehalten.

Ich hatte zwar durch meine Selbständigkeit nur noch eine Rechnung für das Jahr geschrieben, aber die Steuer muss ja pünktlich abgegeben werden.

Das habe ich dann kurz vor Toreschluss auch geschafft.

Nun hörte ich nichts mehr vom Finanzamt und machte mir Sorgen ob alles gut ist.

Gestern habe ich dann endlich Post erhalten.

Alles gut. Nichts zu beanstanden. Damit ist das Kapitel auch geschlossen. Für dieses Jahr mache ich sie dann wieder mit einem Steuerprogramm selber.

Mein Steuerberater hat mir im Dezember 2016 mir meine Steuer für 15 überreicht.
Die habe ich am nächsten Tag persönlich abgegeben.

Seit dem habe ich nichts mehr davon gehört.

Nun war dies in meinem Briefkasten:

20170620_161444.jpg

Man hat mir meine Quittungen die man nicht mehr braucht wieder zurück geschickt.
Dann bin ich mal gespannt wann die eigentliche Steuererklärung bearbeitet wird.

Am Montag habe ich meinen Abschlusstermin bei einer Lohnsteuerhilfe die mir die Steuer für 2016 macht. Kostet zwar rund 100 Euro, aber 2016 hatte ich noch mein Gewerbe und ich möchte da keinen Blödsinn machen. Da lasse ich lieber einen Fachmann drüber schauen.