29 Dezember 2016

Geld verbrennen pur! Na und?

Wie jedes Jahr – habe ich mich heute früh mit Raketen, Batterien und Knaller eingedeckt.

Und wie schon die viele Jahrzehnte davor auch.
Das erste Jahr mit meiner Tochter 🙂 Hoffentlich ist sie in der Nacht Schussfest.

Jedes Jahr die Diskussionen über die Sinnhaftigkeit gehen mir ehrlich gesagt am hinten vorbei 🙂

Als ich noch Jugendlicher war, das muss so mit 13~17 Jahren (mitte der 90er) gewesen sein, bin ich immer mit meiner Mutter zum „Havaria„.

Ein Sonderposten Markt. Da gab es weder Internet noch 1 Euro Läden (oder 1 DM Läden).
Einmal im Jahr verkauften die für wenig Geld viele Knaller.

Da gab es die Knaller auch noch nicht so im Überfluss bei LIDL und co. wie heute.
Batterien gab es erst gar nicht. Das war wohl auch gut so 🙂

Dafür China Böller D – 80 Stück für ungefähr 12 Mark.
Dann noch 120 C für den gleichen Preis.

Kilo weise haben wir da raus geschleppt. Ich hatte eine sehr coole und tolerante Mutter.
Und dann haben wir drei Tage am Stück in Köln Chorweiler Krieg gespielt.
Wir beschossen und beschmissen uns mit Böllern und Raketen, dass es nur so knallte.

In allen Taschen, von Hose bis Jacke, waren Böller drin. Die Hände voll vom Schwarzpulver.
Am Ende der drei Tage waren noch Pulverrestbestände in allen Taschen.
Kaum auszumahlen wenn unsere Daunenjacken einen Funken abbekommen hätten.
Aber es ist auch keinem was passiert. Aus das der eine oder andere von der Polizei eingesammelt wurde.

Gut dass es keine Batterien zu der Zeit gab. Zumindest nicht dass ich mich erinnern konnte. Das wäre über für uns ausgegangen 🙂

Ob ich heute so tolerant wäre, meiner Tochter gegenüber, mal schauen 🙂
Aber ich habe ja ein Mädchen 😉

In diesem Sinne, euch schon mal einen guten Rutsch in ein neues aufregendes Jahr!