Hier und da habe ich ja schon mal erwähnt das ich in der Regel Spinnen und co. da lasse wo sie sind, es sei den sie werden von meiner Frau entdeckt.

Aber die war selbst mir zu groß. Und das gleich neben unserem Bett!

2

3
1

Zu erst nahm ich wie immer ein normales Glas um sie einzufangen.
Dann erinnerte ich mich an dieses Video und griff doch lieber zur Blumenvase.

So ein Vieh spinnt ja kein Netz und hockt in der Ecke. Dafür ist die doch viel zu groß. Was hat die dann in unserer Wohnung zu suchen und vor allem

WIE KOMMT DIE BEI UNS IN DIE WOHNUNG ?

Man mag manchmal gar nicht darüber nachdecken woher die kommen.
Die könnten ja auch einem gefährlicher Weise einem Nachbarn entflohen sein.

Das war echt eklig. Danach schläft man echt unruhig.

5 Kommentare
  1. Zirkuskind
    Zirkuskind sagte:

    IIIIIIIIIIIIeehhh!!
    JA..das ist eine Gartenspinne.
    Besonders gruselig, weil sie als Jäger eben leider kein Netz baut und immer überall sitzen und lauern könnte. Echt ekelhaft. Ich hatte sowas letzten Herbst auch in meiner Wohnung..

    http://zirkuskind.blogspot.com/2009/10/der-feind-in-meiner-spule.html

    Sehr sehr fies!

    Als Trost: Eigentlich ist bei den Biestern davon auszugehen, dass sie keine weiteren Artgenossen in Ihrer Umgebung so einfach dulden – dürfte also das einzige Exemplar in eurer Wohnung gewesen sein.

    Antworten
  2. zero_-_-cool
    zero_-_-cool sagte:

    Ich wohne auf dem Land. Bei uns sind solche Spinnen durchschnitt. Man gewöhnt sich irgendwann dran.

    Manchmal hört man die ganz großen sogar auf dem Boden laufen oder über die Wand kratzen. Das ist dann richtig gruselig.^^

    Ja, was in der Nacht alles passiert, möchte man besser wirklich nicht wissen. 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.