Beiträge

Dicksein und Schlafapnoe und meine Schlafapnoe App

Bei meinem jährlichen großen Blutbild Check war alles gut.
Diverse Werte sind leicht erhöht, überwiegend zurück zuführen auf mein Übergewicht.

Morgen habe ich noch einen nachträglichen Termin, wo ich mehr über meine Schülddrüsenwerte erfahre.

Bei meinem jährlichen Gespräch erzählte ich meinem Arzt auch, das ich vermehrt Atemaussetzer habe in der Nacht.
Entweder werde ich selber davon wach oder meine Frau stupst mich an. Ich dachte bis dato das liegt nur an meinem Übergewicht.

Mein Arzt meinte, das kann auch am Übergewicht liegen.
Aber das könnte auch meine Essattacken und Lustlosigkeit erklären wodurch ich wieder so zugenommen habe.

Wenn ich Nachts nicht gut schlafe (auf dauer) so habe ich am Tage kaum Energie.
Zum einen kann dies die Heißhungerattacken erklären, der Körper ist Müde und will Energie.
Das andere ist die Dauerhafte Müdigkeit wodurch eine Lustlosigkeit einhergeht.

In drei Wochen habe ich bei einem Spezialarzt einen Termin zur Messung meiner Schlafapnoe.

Ich habe mal parallel dazu meine Schlaffapp ( https://play.google.com/store/apps/details?id=com.snorelab.app ) wieder installiert und die letzte Woche aufgenommen.
Das Ergebnis finde ich mehr als Erschreckend.

Hier mal ein 9 Sekunden Aussetzer.

Hier eine Stunde später am selben Abend ein 19 Sekunden Aussetzer.

Laut der App schnarche ich rund 80% in der Nacht. Jede Nacht!

Ich habe jetzt einiges ausprobiert, aber keine Chance.
Kopf hoch, Körper hoch, Fenster auf, Luftbefeuchter, Nasenspray, Lutschpastillen, etc.
Nichts hat es besser werden lassen.

Hier mal 23 Sekunden Atem Auszeit …….

Das erklärt mir auch warum ich am Tag so müde bin, dass ich im Sitzen einschlafen kann, auf nichts Lust habe und oft Konzentrationsschwierigkeiten habe.

In drei Wochen ist der Termin, dann weiß ich mehr.
Hoffentlich gibt es dann dafür auch eine passable Lösung für mich.