Gear VR mit Controller

Ich habe schon was länger die Oculus VR Brille für mein Samsung Handy.
Die Gear VR.

Tolles Teil. Mal abgesehen davon, dass diese Brille für gerade mal 60 Euro die günstigste auf dem Markt ist, funktioniert das VR Erlebnis echt gut.

Alleine der Kinoraum ist der Hammer. Man weiß dass nur das eigene Handy vor der Nase ist, aber kommt sich vor wie im eigenen Kino. Über die Netflix App habe ich schon die ein oder andere Serie geschaut und kann diese Brille nur jedem empfehlen der ein Samsung Galaxy S6, S7 oder S8 hat.

Das ist überhaupt kein Vergleich zu den Google Cardboard Pappeboxen.

Mit Worten kann man dies gar nicht beschreiben. Man vergisst nach einer Zeit ganz wo man ist. Gerade bei Spielen ist das ein komisches Gefühl die Brille auszuziehen und erschreckend zu sehen wo man im Raum plötzlich steht 😉

Schlimmster Moment war, als ich nach einem Horrospiel die Brille abnahm und vor meinem Spiegel stand. Ich habe mich vor mir selber sowas von erschrocken…..

Nun war die Steuerung am Kopf immer sehr lästig und verdarb den Spaß am VR Erlebnis.

Jetzt hat Samsung endlich den Gear VR Controller (ET-YO324) raus gebracht.

Kurz für die, welche schon die Gear VR SM-R323 besitzen. Die SM-R324 ist gleich mit der SM-R323 nur das diese nun auch das S8 nutzen kann und der Controller dabei ist!

Das macht Spaß. Egal ob Poker, Chaträume oder Ballerspiele!

Die Grafik ist auf der Gear VR jetzt nicht die schönste, aber man darf nicht vergessen dass man Handy vor der Nase hat und nicht einen Hochleistungscomputer.

Ich habe einen Abend mal mit ein paar Amis Poker gespielt und mich echt dabei Unterhalten. Irgendwie erschreckend aber auch interessant.

Man schaut sich zusammen mit fremden Menschen lustige Videos in Youtube Räumen an oder spielt eine Runde Golf gegeneinander. Echt Klasse.

Mal schauen ob das irgendwann in der Versenkung verschwindet wie 3D TV oder ausgereifter zum Standard für Entertainment wird.