Kompatibler Toner anstatt Originaler Toner?

Einer unserer großen Drucker meldete, das sein Toner leer ist.
Ich holte aus dem vorrat einen neuen Toner raus.

Mir fiel auf das die Verpackung anders aussah als die üblichen.
Zum Glück hatte ich noch eine weitere da.
Da sah ich dann, das ich eine „Compatible“ in der Hand hielt.

KopiererWelt_20150814_112407

Zuhause nutze ich schon lange nur noch die alternativen Patronen von Druckerzubehoer.de für meinen Drucker. Bei dem wenigen was ich Drucke reicht das aus.

Aber bei der täglichen Menge an Druckaufträgen im Büro legen wir großen Wert auf Originalen Toner!

Original20150814_111815

Es hat sich einfach gezeigt, das dieser nicht nur länger hält, es macht das Gerät auch weniger Wartungsintensiv.
Etwas, was auch Stiftung Warentest seit Jahren schreibt.

Auf dem „kompatiblen“ Toner klebte ein Aufkleber von unserem Druckerlieferanten.
Ich war verwundert. Zum einen bestellen wir dort keinen Toner, weil wir einen anderen Lieferanten haben.
Zum anderen wunderte es mich, das dieser keine Originalen liefert.

Ich sprach mit meinem Chef darüber und er meinte, als wir Anfang des Jahres die zwei neuen Drucker bestellt haben – diese mit Kartuschen ausgeliefert worden sind.

Er schaute sich die von seinem Drucker an – gleiches Ergebniss.

ETWELT_00001

Wir suchten die Rechnung raus.

20150818_105003

62,95 Euro für die Kartusche.
Zum Vergleich, im Netz kostet eine „Originale“ rund 55 Euro und eine „kompatible“ gibt es ab 34 Euro.

Der Rechnung war für uns aber auch nicht entnehmbar, ob man uns eine Originale oder eine „Kompatible“ handelt.
Also rief ich den Lieferanten an. Dieser bat um Zusendung von Fotos der Kartuschen. Das tat ich dann auch.
Heute erhielt ich dann einen Rückruf.

Man würde die nächsten Tage einen Techniker vorbei schicken. Dieser tauscht dann die Kartuschen gegen „Originale“ aus.
Einen „Aufpreis“ müssen wir nicht zahlen. Des weiteren hinterlege man auch in der EDV, das wir für die Zukunft nur noch Originale Kartuschen wünscht.

Auch wenn man uns diese nicht offensichtlich als Originale verkauft hat, so hat das ganze für mich einen faden Beigeschmack.
In Zukunft werden wir auch bei neuen Geräten dort keine Kartuschen mehr ordern.

PS: Bei meinem Recherchen bin ich über diesen Beitrag gestolpert: https://www.derheiko.com/rntgenbild/
Ohne Kommentar 🙂