29 Juni 2015

Lange ist es her

Wie ich in der Vergangenheit schon mal erwähnt hatte, ist durch den üblichen Lebenswandel unseres Freundeskreises (Heirat, Kinder, Haus, …) so mancher Kontakt abgerissen.
Verständlich – da man sich mit Kind und Rind nicht mehr jeden Nachmittag im Bistro / Cafe treffen kann.
Vor allem meine Frau und ich – die noch Kinderlos sind – haben einen anderen Lebensweg bis jetzt bestritten.

Viele haben es sich mit Eigentum heimisch gemacht und sind kaum noch mit raus zum Feiern oder anderen Unternehmungen.
Was auch verständlich ist, da die meisten mit Kindern nicht immer konnten.

Dadurch hat man sich leider aus den Augen verloren. Das fanden wir schon immer Schade, weil so einen großen Freundeskreis muss man pflegen.
Darum haben wir uns fest vorgenommen, diese Freunde wieder regelmäßig zu besuchen.

Angefangen haben wir gestern mit dem ersten Pärchen. Die haben wir zusammen echt lange nicht mehr gesehen.
Aus einem „Kaffee und Kuchen“ am Nachmittag wurde sogar noch Abendessen. Wir blieben bis 22 Uhr und waren immer noch nicht mit Quatschen fertig 🙂

20150628_191703

Wir haben uns so lange nicht mehr gesehen, da zwischen lagen ein neues Eigentumshaus und ein 3 Jahre alter Sohn.
Es war ein echt schöner Abend und wir hatten viel zu Erzählen.