13 Mai 2021

Luftfilter für zuhause – Xiaomi Mi Air Purifier 3H

Dass ich eine Stauballergie habe, das weiß ich seit über 10 Jahren.
Hier und da auch mal Pollen, alles nie schlimm. Aber mit dem Alter ist es schlimmer geworden.
Die letzten 2 Jahre habe ich es oft bemerkt, durch viel verschnupfte Nase.

Gefühlt ist es auch noch mal nach der Covid-19 Infektion schlimmer geworden.

Die letzten drei Allergietests über die Jahre verteilt haben nie etwas gezeigt.
Aber in 3 Wochen habe ich noch mal einen Termin bei einem Allergologe.

Seit Corona haben wir einen Luftfilter auf der Arbeit.
Einen HEPA Filter und ich merke, dass es mir damit deutlich besser geht.

Auch zu Hause, wenn ich die Apnoe Maske trage, merke ich wie gut mir gefilterte Luft tut.

Und so habe ich mir in einer Aktion gleich zwei Xiaomi Mi Air Purifier 3H gekauft.
Die stehen seit rund 3~4 Wochen bei mir zu Hause und filtern fleißig.

Einmal für die Küche, um die Gerüsche zu verarbeiten, welche die Abzugshaube einfach nicht schafft.

Und einmal im Schlafzimmer, für eine bessere Luft.

Dies merke ich vor allem in der Zeit, in der wir noch nicht mit offenem Fenster schlafen können.

Nun habe ich damals selbst über die „Hokus Pokus Geräte“ gelacht, aber ich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass Sie funktionieren.

Ich mag sie nicht mehr missen.