17 Januar 2011

72 Stunden – Film Preview

Waren gerade in der Preview von 72 Stunden.

Ich weiß nicht warum der Film offiziell so heißt, weil das geht in dem Film irgendwie unter.

Aber vielleicht hat man ihn auch nur so genannt, weil er sich anfühlt als würde man ihn sich schon 72 Stunden anschauen bis was passiert.

Die ganze Story ist viel zu lang gezogen und mir war der Film zu langweilig.

Vieleicht lag es auch daran, das ich einen Action Film erwartet habe und in einem Drama gelandet bin.

Egal, dank dem „Stern“ war die Preview kostenlos 😉

Das draußen am Cinedom immer noch groß Werbung für die „Harry Potter“ und „the Tourist“ hing, zeigt das seit „Inception“ nichts mehr gutes raus gekommen ist.

M.B.



Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst Januar 17, 2011 von Heiko in category "Privates

2 COMMENTS :

  1. By alleliebenwilli on

    Ich war gestern auch in der Sternpreview (wenn auch nicht in Köln) und fand den Film wirklich gut. Für mich hatte der genug Action, was aber wohl eine Frage des Blickwinkels ist. Ich hab es erst 3 Minuten vor dem Film ins Kino geschafft, was mir Plätze in Reihe P, die Reihe gaaaannnz vorne, gefühlt ein Meter vor einer riesigen Leinwand. Mittendrin statt nur dabei 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.