21 Mai 2017

Andere Eltern im Urlaub

Meine Frau und ich sind zwei aufgeschlossene Menschen. Wir lieben soziale Kontakte. Knüpfen gerne welche und sind jedem fremden erstmal freundlich gesinnt.

In jedem Urlaub haben wir bis jetzt immer nette Kontakte geknüpft und vieles gemeinsam unternommen. Zu manchen haben wir heute noch Online kontakt.

Dieses Jahr im Urlaub aber musste ich etwas erleben, was mir komplett neu und fremd war.

Andere Eltern.

Egal ob im Restaurant, am Pool oder auf dem Spielplatz. Man traf sie hier und da und oft waren auch Deutsche bzw. Deutsch-Türken dabei. Für den Moment konnte man sich nett Unterhalten, aber wenn man evtl. sich zum gemeinsamen spazieren treffen wollte oder versucht hat evtl. gemeinsame Aktivitäten zu planen wurde gleich geblockt.

Sie liefen den ganzen Tag lieber alleine mit Kind ihre Runden, sahsen für sich alleine am Pool oder an der Bar. Wir haben in den zwei Wochen nur zu einem Paar einen Anschluss gefunden.

Nicht das uns zu dritt alleine langweilig ist, aber mit anderen macht es auch Spaß.

Aber so eine Distanz habe ich noch nicht erlebt. Bloß nicht ansprechen.

Wir haben es  nach einer Woche dann aufgegeben und zu dritt unsere Zeit genossen.

Wenn die kleine schlief haben wir zusammen Karten oder Brettspiele gespielt.
Aber sonst haben wir es sein lassen Anschluss zu finden.

Zuhause haben wir solche Probleme nicht. Zu mindestens nicht meine Frau. Ich halte mich oft zurück. Fussball, Politik und Kölsch sind nicht meine Welt. Und einen Nerd Vater mit meinen Interessen zu finden, der auch nach Ehe und Kind noch an den PC darf ist sehr schwierig 😉


Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Mai 21, 2017 von Heiko in category "Privates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.