Die netten vom Callcenter

Ich:

Die Firma XYZ, Heiko * – Guten Tag

Totenstille für 3 Sekunden. Dann ein klack und ich höre einen Raum mit vielen Leuten.

Sie:

Guten Tag, Meier mein Name. Ich möchte gerne den Geschäftsführer Sprechen.

Hmmm… Callcenter die Autos kaufen oder Ramsch verkaufen wollen verlangen immer den Geschäftsführer. Bei uns ist formal gesehen der Geschäftsinhaber, da wir Einzelunternehmn sind. Weiterhin kennen unsere Lieferanten und Kunden den Chef mit Namen. Wir sind ja auch nur 3 Techniker und 2 Büroangestellte und keine riesen Firma. Ich möchte mal gerne deren Erfolgsqoute wissen. Ich kann doch nicht der einzige sein, der denen immer nein sagt. Und genau das wollte ich ihr dann sagen.

Ich:

Nein, leider ……

*klick* TuT TuT TuT TuT – Diese ******* lassen einen schon nicht mehr aussprechen.
Aber irgendwann rufen sie wieder an. Wir haben 11 Telefonnummern mit 11 Verschiedenen Einträgen im Telefonbuch.
Die rufen alle wieder an. Und wenn Sie wieder anruft, dann lasse ich sie in der Warteschleife schmoren 😀

Neulich hat mich ein Callcenter für die Blindenwerkstatt angerufen.
Eine Spende für die armen Blinden. Die würden Bilder Malen, ob ich eines kaufen möchte.

Ja ne, ist klar. Die Blindenwerkstatt kann sich ein Callcenter leisten, aber nichts zu essen ………

4 Kommentare
  1. zero_-_-cool aka anonym
    zero_-_-cool aka anonym says:

    Tja, vorallem ne Blindenwerkstatt die Bilder malt. lol. 😀
    Wir kaufen ab und zu Besen die von blinden hergestellt wurden. Sind natürlich völlig überteuert, aber weil sie von einer Blindenwerkstätte kommen zahlt man das ja gerne. Sind qualitativ auch sehr gut und man merkt nicht das sie von blinden hergestellt wurden. (Ich befürchte ja fast, dass die gar nicht von blinden hergestellt werden^^, aber egal). Nur wer lässt blinde Bilder malen?

    Aber schon ne Frechheit wenn sich die nichtmal mehr die Zeit nehmen einem zuzuhören.

    Antworten
  2. Heiko
    Heiko says:

    Jo, die Besen werden uns auch Regelmässig angeboten. Wenn die Blindenwerkstatt direkt anruft und aus der Nähe kommt, dann ist das Ok. Aber Callcenter traue ich generell nicht. Da ich selber schon in einem gearbeitet habe und weiß wer die Auftraggeber sind.

    Antworten
  3. zero_-_-cool
    zero_-_-cool says:

    Hmm, funktioniert das überhaupt mit den Callcentern. Ich meine, gibt es tatsächlich Leute die sich von denen was andrehen lassen?

    Ich persönlich breche immer gleich das Gespräch ab. Und auch alle die ich kenne lassen sich nichts von denen andrehen.

    Aber anscheinend muss das ja doch funktionieren, ansonsten würden die es ja net machen?!?!?!

    Antworten
  4. Kyu
    Kyu says:

    @ Heiko:
    Es gibt allerdings auch Callcenter, die sich für bestimmte Aktionen umsonst einspannen lassen. Wir haben z.B. mal unentgeltlich die Spendenhotline gestellt, als damals in der Türkei das große Erdbeben war.
    Du hast in einem Callcenter gearbeitet, aber damit weißt Du noch nicht, wie *alle* Callcenter arbeiten 🙂 Es gibt tatsächlich auch seriöse. Ehrlich 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.