Ein türkischer Herr war am Montag gegen 11 Uhr ins Büro gekommen und wollte die Chefin sprechen.
Mit dem Hinweis das Sie heute erst ab 12 Uhr im Büro ist ging er wieder.Gestern meine Chefin dann einen Brief von unserem Anwalt.

Herr XYZ teilte mir mit das er den Mietvertrag am Montag den 08.12.2005 schriftlich gekündigt hat und Sie persönlich zugestimmt haben. Hat das seine Richtigkeit?

Geht’s noch dreister? Dieser Mieter hat sich als Bürge mit auf den Mietvertrag seines Freundes setzen lassen.
Jetzt zahlt der Freund nicht mehr die Miete und er versucht mit dieser Betrugsmasche wieder aus dem Vertrag zu kommen.

Solche Menschen lügen ohne Rot zu werden. Ist fast schon eine Anzeige wert!

*Kopfschütteln*

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.