Zum Inhalt

Heile Babywelt

Beim Frauenarzt Routinetermin war alles gut.

Am Schluss der Untersuchung haben wir dann erfahren, das wir die von der Krankenkasse zur Verfügung gestellten Ultraschallbilder „aufgebraucht“ haben.

Jedes weitere Ultraschallbild kostet 50 Euro. Oder ein Paket mit 4 Bildern für 100 Euro.

Wir haben uns erst mal dagegen entschieden. Die Bilder schauen wir uns nie wieder an und bis jetzt ist alles gut, dann wird der Rest auch klappen. Wir haben mit der Pränataldiagnostik und der Nackenfaltenmessung im Nachhinein etliche hunderte Euros bezahlt. Das reicht.

Generell merken wir derzeit immer noch nicht viel von der Schwangerschaft.
Sie tritt zwar schon, der Bauch wächst – aber es ist für mich immer noch so weit entfernt.

Die Zeit vergeht. Meine Frau hat zum Glück nicht diese Schwangerschaftssymptome worunter ich schon viele meiner Freunde leiden sehen musste.

Weder leidet meine Frau unter Depressionen noch über sonstige Gefühlsanwandlungen.
Auch dreht sich bei uns nicht alles übertrieben um das Thema Baby, Baby, Baby, B A B Y !!!!111111.

Wir haben zwar fast alles was man braucht, besichtigen jetzt die Krankenhäuser und diese Woche beginnt Vorbereitungskurs – aber unseren Alltag leben wir weiterhin wie gewohnt.
Ich hoffe das bleibt auch so. Das wir uns vor lauter Baby/Kind nicht vergessen.

Wenn ich überlege das wir in 4 Monaten schon werfen, da habe ich schon manchen Freund nicht mehr gesehen und gehört. Einfach verschwunden im bekinderten Bermudadreieck.

Apropo bekindert. Am Wochenende habe ich die Krönung des Babytums gefunden!

Den Babypod!

https://www.babypod.net/de/

Einen Lautsprecher – den die Frau sich unten rein steckt – mit dem Handy koppelt und somit den Fötus mit Ihrer Musik beschallen kann.

Willkommen in einer bekinderten Welt ………

Published inPrivates

Ein Kommentar

  1. MaxFin MaxFin

    Schön, dass alles bis jetzt so gut läuft! Die Aufregung kommt noch, je länger die Kleine dann auf sich warten lässt 😉

    50€ für ein Ultraschall Bild? Das ist ja schon Wucher o_o

    Mein Frauenarzt hat nach der Geburt der Kinder alle Ultraschallaufnahmen auf CD gebrannt und gegen ein Bild vom Kind für seine Fotowand getauscht. Meine Kinder schauen sich die Bilder gerne an. Vor allem wenn gerade jemand in ihrer Umgebung ein Baby erwartet.

    Habt ihr mal bei eurer Krankenkasse nach speziellen Angeboten für Schwangere geschaut? Ich konnte mich damals in ein Programm kostenlos einschreiben. Dafür habe ich ziemlich viel von der Kasse erstattet bekommen. Und nützliche Dinge gab es auch noch, wie Femibionproben etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.